Langeweile gibt’s nicht! - Die Nordsee mit Kindern entdecken

Strandfunde entdecken auf Föhr. Copyright Carlos Arias Enciso

Bei Sonne, Wind und Wetter, an Land oder auf See, drinnen oder draußen - an der Nordsee Schleswig-Holstein ist immer Kinderzeit und langweilig wird es nie. Spannende Erlebnisausstellungen, Freizeitbäder und große Indoorspielplätze lassen Familien nicht im Regen stehen. Und sobald die Sonne wieder scheint, warten zahlreiche Unternehmungen für jeden Geschmack. Eine Auswahl:

Weiterlesen

Kommentar (0) Aufrufe: 47

Gardinen, Rollos und Plissees: Sichtschutz ohne Verdunklung

Durch die großen Fenster gelangt ausreichend Tageslicht in den Raum (© istock.com/James Brey)

Durch große Fenster gelangt viel Tageslicht in den Raum (© istock.com/James Brey)

Große Fenster ist für viele ein wichtiges Kriterium bei der Wohnungssuche. Helle Räume sind freundlich und schaffen ein gemütliches Wohnambiente. Die Fenster werden allerdings dann zum Nachteil, wenn Sie dadurch keine Privatsphäre mehr in den eigenen Räumen haben. Ein paar hilfreiche Tipps für einen wirkungsvollen Sichtschutz, ohne dabei die Wohnung zu verdunkeln, finden Sie z. B. hier: Gardinen auf Knutzen.de

Weiterlesen

Kommentar (0) Aufrufe: 79

Fresach: Toleranz ist erst der Anfang

Schriftsteller Fabjan HafnerFresach (pts022/20.05.2015/15:00) - Toleranz ist eine unabdingbare Voraussetzung für das Funktionieren einer aufgeklärten Gesellschaft. Trotzdem ist sie nichts weiter als eine Etappe, wenn auch eine wichtige, vielleicht die wichtigste überhaupt, sagt Fabjan Hafner. Der österreichische Schriftsteller mit slowenischen Wurzeln fordert bei den Europäischen Toleranzgesprächen in Fresach am Freitag, 22. Mai, dazu auf, sich nicht mit bestehender Toleranz zufrieden zu geben, sondern weitere Schritte zu setzen.

"Dulden heißt beleidigen", so ein Ausspruch von Johann Wolfgang von Goethe. Genau hier verortet Hafner auch die Unzulänglichkeit, denn "tolerieren" heißt nämlich nichts weiter als "dulden" und "zulassen". Toleranz ist von Natur aus passiv, bequem und erfordert nicht viel Aufwand. Bekenntnisse zu universellen Idealen wie Gleichheit, Freiheit und Humanität sind allgegenwärtig, die Beschäftigung mit Details und Kleinigkeiten gerät hingegen immer mehr in den Hintergrund. Gleichzeitig warnt Hafner davor, die Machtverhältnisse zu übersehen, die sich hinter diesem Diskurs oftmals geschickt verstecken. Toleranz ist ein Privileg der Starken. Dieses muss man erst erlangen.

Weiterlesen

Kommentar (0) Aufrufe: 54