Enterprise-Architekturen erfolgreich planen und managen

Wien (pts/24.03.2011/12:09) - Eine zentrale Herausforderung und Aufgabe im IT-Management besteht darin, eine strategische Planung der Unternehmens- und IT-Architekturen vorzunehmen, die aktuell installierten IT-Systeme zu gegebener Zeit zu modernisieren und (mit einem ausgewogenen Migrationskonzept) auf den neuesten Stand zu bringen sowie eine zunehmend komplexe IT-Infrastruktur zu verwalten. Damit verbunden ist die Etablierung eines professionellen Enterprise-Architekturmanagements, damit so die Qualität der IT-Services gewährleistet und gleichzeitig die IT-Kosten langfristig gesenkt werden können

Im Rahmen des eintägigen ADV-Top-Seminars am 7. April 2011 in Wien erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine praxisnahe Orientierung zur Planung und für das Management von IT-Architekturen bzw. Enterprise Architekturen (= Enterprise Architecture Management). Dabei werden an konkreten Fallbeispielen die wesentlichen Handlungsfelder für das Enterprise-/ IT-Architekturmanagement herausgearbeitet. Dazu zählen die konkrete Vereinbarung eines Ordnungsrahmens, die professionelle Dokumentation der IT-Bebauungslandschaft (Fachlandkarten, Applikations- und Datenarchitektur sowie der IT-Infrastruktur) sowie die Einführung wichtiger Architekturmanagementprozesse (wie IT-Architekturplanung und -entwicklung, Einsatzsteuerung, Risikomanagement, Controlling). Praxisnah lernen Sie Instrumente und Methoden zur Planung und Steuerung von IT-Architekturen kennen. Die Nutzung eines Computertools zur Unterstützung des Enterprise Architekturmanagement wird integriert aufgezeigt und ermöglicht eine rasche Umsetzung in die Praxis.

Ihr Nutzen durch den Seminarbesuch:

  • Sie erwerben umfassende und handlungsorientierte Kompetenzen, um die vielfältigen Anforderungen und Herausforderungen für ein modernes IT-Architekturmanagement in der Praxis von Wirtschaft und Verwaltung erfolgreicher bewältigen zu können.
  • Sie erhalten ganzheitliches, aktuelles und in der Praxis notwendiges Wissen aus allen wesentlichen Aktionsfeldern und Bereichen des Enterprise-Architekturmanagements (von der Geschäftsarchitektur, der Applikationsarchitektur, der Daten- und Informationsarchitektur bis hin zur Technologiearchitektur).
  • Es wird an Beispielen aufgezeigt, wie die IT-Architekturen in den jeweiligen Domänen dokumentiert werden können und welche Vorgehensweise zur Einführung von Enterprise-Architekturmanagement sich anbietet (u. a. durch die Umsetzung des TOGAF-Vorgehensmodells ADM).
  • An Fallbeispielen orientiert, erwerben Sie notwendige Kompetenzen, vorhandene IT-Architekturen zu bewerten bzw. zu analysieren und daraufhin leistungsfähige Enterprise-Architekturen zu planen.
  • Sie erfahren, wie eine IT-Organisation mit Enterprise-Architekturen zukunftsorientiert positioniert werden kann und welche IT-Innovationen daraufhin nötig sind.
  • Darüber hinaus wird dargelegt, wie eine organisationsspezifische Verankerung von Enterprise- / IT-Architekturmanagement in der Praxis aussehen kann (Rollen, Prozesse etc.).

Die ADV würde sich sehr freuen, Sie als Teilnehmer/ Teilnehmerin begrüßen zu können.

Die detaillierte Einladung finden Sie hier: www.adv.at/veranstaltungen

ADV gewinnt Seminaranbieter-Ranking 2011
Die ADV wird in einer Umfrage der Zeitschrift INDUSTRIEMAGAZIN in der Kategorie "Informationstechnologie" als bester Seminaranbieter gereiht. Wir freuen uns, dass wir als gemeinnütziger Verein mit ehrenamtlichen Funktionären diese ausgezeichnete Bewertung erhalten haben. Nähere Infos finden Sie hier: www.adv.at

Aussender: ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung
Ansprechpartner: Mag. Johann Kreuzeder
Tel.: 01/5330913
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.adv.at

Quelle: pressetext.com/news/110324018