Dinner im Dunkeln - Noir in der Neubaugasse öffnet nun auch am Sonntag

Restaurant Noir (www.noirvienna.at)Wien (pts/19.03.2011/14:28) - Wer am Sonntag im Künstlerbezirk Wien Neubau ein nettes Restaurant für ein gemütliches Abendessen sucht, wird oft enttäuscht - die meisten Lokalitäten haben an diesem Tag nicht geöffnet. Das Dunkelrestaurant Noir (www.noirvienna.at) räumt jetzt aber auf mit der Sonntagsruhe. Die Pforten zur Erlebnisgastronomie der besonderen Art - im Noir werden die edlen Speisen und Getränke in absoluter Dunkelheit serviert - öffnen sich ab sofort auch sonntags. "Wir entsprechen damit dem Wunsch vieler Gäste - und der Gast ist bei uns nun einmal KÖNIG", erklärt Stephan Jahnke, Sprecher des Projektes.

Unterstützung durch blindes Service-Personal

Gäste, die im Noir speisen wollen, können sich auf ein einmaliges Erlebnis freuen. Denn im Noir dürfen die Augen ruhen. Die anderen Sinne wie Geruchs-, Geschmacks- oder Tastsinn können sich dagegen voll entfalten. Auf ihrer kulinarischen Reise werden die Noir-Gäste von blindem oder sehbehindertem Servicepersonal begleitet, das für seine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft bekannt ist. Jeder Tisch kann sich auf einen persönlichen Guide verlassen, der etwa bei für Sehende im Dunkeln ungewohnten Tätigkeiten wie dem Eingießen von Getränken oder dem Suppe essen Hilfestellung leistet.

"Unser Ziel ist es, unseren sehenden Gästen nahezubringen, dass eine Erblindung keineswegs eine Behinderung im tieferen Sinne des Wortes ist", betont Jahnke. Bei blinden Menschen sind alle anderen Sinne viel stärker ausgebildet, viele sind oft hoch gebildet - und werden dennoch viel zu selten von Unternehmen eingestellt. "Im Noir zeigen wir, dass Qualität und hervorragende Servicedienstleistungen nichts mit dem Augenlicht zu tun haben", so Jahnke. "Darüber hinaus bieten wir unseren Gästen einen unvergesslichen Abend."

"Erschmecken" der kulinarischen Highlights

Die von Küchenchef Andreas Hauser kreierten nationalen Gourmetgerichte werden noch im Hellen - in der gemütlichen Lounge - bestellt. In edler Clubatmosphäre werden auch Aperitifs gereicht. Egal, ob die Gäste Gusto auf Fleisch, Fisch, Geflügel oder Vegetarisches haben, die Menü-Auswahl lässt keine Wünsche offen. Auf exakte Angaben zu den einzelnen Speisen verzichtet das Noir aber bewusst. Zum Konzept gehört das "Erschmecken" der einzelnen Speisen. Nach der Bestellung werden die Gäste von ihrem Guide die Treppe hinab in den Dunkelbereich geführt - ein spannender und kurzweiliger Abend, angereichert mit kulinarischen Highlights, kann beginnen.

Wenn Sie jetzt Appetit auf ein erlebnisreiches Dinner im Dunkeln bekommen haben, sollten Sie schnell reservieren. Das Noir hat übrigens auch am Ostersonntag, am Ostermontag sowie am 1. Mai für Sie geöffnet.

Aussender: Noir - THE DARK SIDE OF THE SPOON
Ansprechpartner: Stephan Jahnke
Tel.: 0699/177 87 172
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.noirvienna.at

Quelle: pressetext.com/news/110319005
Fotos: pressetext.com/show_attach.mc?pte=110319005