USECON lädt zum User Experience Club "Die 3 U's in der Industrie"

Linz (pts/16.03.2011/14:17) - Die Gestaltung von Mensch-Maschine-Interfaces (MMIs) hat für Unternehmen im industriellen Umfeld herausragende Bedeutung. Einheitliche und klar verständliche Bedienoberflächen tragen wesentlich zur Steigerung der Effizienz in den täglichen Arbeitsabläufen bei. Aufgrund einer durchgängigen Gestaltung von MMIs können auch (sicherheitskritische) Fehler in der Bedienung reduziert sowie Trainingsaufwände minimiert werden. Des Weiteren erhalten Sie durch die Einbindung von Endkunden in den Entwicklungsprozess Ihrer zukünftigen Produkte für Ihre Innovationsstrategie wesentliche Impulse, die Ihre Business-Entscheidungen maßgeblich beeinflussen. Die Integration einer benutzer- und kundenorientierten Vorgehensweise sichert somit langfristig den Wettbewerbsvorteil Ihres Unternehmens am Markt.

In 4 aufbauenden Kurzvorträgen stellen wir Ihnen die Ansätze der benutzerzentrierten Entwicklung vor und gehen hierbei auf die Bereiche Analyse & Innovation, Prototyping & Design sowie Evaluation detailliert ein. Abgerundet wird das Ganze durch einen praxisnahen Gastvortrag. Es erwarten Sie folgende Themen:

  • Die 3U's in der Industrie - Usability, User Experience und User Interface Design als Schlüssel zum Erfolg!
  • Wir zeigen Ihnen, wie Usability, User Experience und User Interface Design den Erfolg Ihres Unternehmens nachhaltig beeinflussen.
  • Potentiale Ihrer Technologien erkennen und nutzen, aber wie? - Prozesse & Produkte analysieren und Innovationspotentiale identifizieren
  • Wir zeigen Ihnen, dass Usability sowie User Experience messbar sind, welche Praxismethoden wann und wofür geeignet sind und wie Sie systematisch Innovationen schaffen können. Außerdem präsentieren wir Ihnen in einer Live-Demo, wie mittels mobilem Eye Tracking relevante Daten für Interface-Entscheidungen erhoben werden.
  • Blau? Rot? Eckig? Rund? - Benutzerzentriertes und ergonomisches Design in der Praxis
  • Wir zeigen Ihnen neben klassischen Design Do's and Don'ts neue Faktoren, die Anlagen und industrielle Systeme effizient nutzbar und sicherer machen.
  • Optimieren, aber was und wie? - Schwächen beheben, Stärken nutzen
  • Wir präsentieren Ihnen, wie man wissenschaftlich fundierte Methoden mit modernster Technik kombiniert und auf diesem Weg Informationen über das Anwendungsverhalten Ihrer Benutzer erhält.
  • Wie funktioniert die Einbindung der U´s in der Praxis? - Gastvortrag von Günther Wiesauer (underground_8 secure computing GmbH)
  • Erfahren Sie direkt aus der Praxis, wie wichtig die benutzerzentrierte Sichtweise im Soft- und Hardware-Entwicklungsprozess ist. Es wird am Beispiel des Security- und Privacy-Bereichs präsentiert, warum Usability und User Experience für die erfolgreiche Umsetzung von Projekten von hoher Bedeutung sind.

Aussender: USECON - The Usability Consultants GmbH
Ansprechpartner: Katja Zimmermann
Tel.: 01-7435451
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.usecon.com

Quelle: pressetext.com/news/110316022/