Wie man mit Gratis-3-Gang-Menüs im 3-Sterne-Lokal neue Kunden gewinnt

Frankfurt/Main (pts/15.03.2011/12:49) - Einfach näher dran am Kunden ist die Frankfurter Firma TLC, die zum Weltverbund der TLC London gehört. Mit ebenso kreativen wie erfolgreichen Wünsch-Dir-Was-Programmen gewinnt TLC im großen Stil Neukunden für ihre Auftraggeber. (www.tlcmarketing.com)

Die Vorgaben der TLC-Kunden sind anspruchsvoll: Sie wollen die Preise für ihre Produkte stabil halten. Ihnen gleichzeitig einen vom Käufer gefühlten hohen Mehrwert verschaffen, der sein Leben emotional wie inhaltlich bereichert. Dieses soll vor allem kurzfristig in markanter Form die Umsätze beflügeln. Und das Ganze soll es bitte schön zu einem überschaubaren, fixen Marketing-Budget geben.

Lösung der Frankfurter: Sie setzen zur effizienten, kurzfristigen und preisstabilen Umsatzsteigerung von Produkten die "TLC-Wünsch-Dir-Was-Programme" ein. Zum Beispiel ein individuelles Gratis Candlelight-Dinner für 2 Personen. In einem Restaurant frei nach Wahl für alle Produkt-Käufer. Egal wo in Deutschland. Und egal ob in gutbürgerlichen Restaurants oder in Restaurants mit einem, zwei oder sogar drei Sternen. TLC Auftraggeber für diese Aktion war Hewlett Packard. Das Produkt, das mit dieser Aktion sehr erfolgreich abgesetzt wurde, war ein HP Notebook.

"Wir können Produktangebote oder Vertriebsmaßnahmen auf eine individuelle Weise veredeln, die hohe Absatzeffekte ermöglichen", erläutert Chris Doerstling, Deutschland-Chef von TLC, dieses Alleinstellungsmerkmal der weltweit agierenden Spezialagentur für Marketing, Incentive und Promotion. "Unsere Promotions beeindrucken unsere Auftraggeber, weil wir Mehrwerte ins Spiel bringen, die weit über dem liegen, was unsere Auftraggeber letztendlich dafür bezahlen. Und für deren Kunden schaffen wir einen Riesen-Kauf-Anreiz - mit großem Produkt-Plus. Aber ohne Zusatzkosten für die Käufer".

Die Fixkosten für die TLC-Auftraggeber, die bei den Frankfurtern eine für ihre Produktwelten maßgeschneiderte Kampagne bestellen und durchführen lassen, liegen mitunter sogar unter 10 Prozent des eingesetzten Waren- und/oder Dienstleistungs-Paketes. Kosten-Risiken für die Auftraggeber werden von vornherein bei diesen Aktionen ausgeschlossen.

"Wir verfügen seit Jahrzehnten über ein weit verzweigtes, hochwertiges Partnersystem für die Bereiche Freizeit, Lifystyle, Reisen und Flüge. Ebenso über IT- und Prozess-Strukturen, die auf dem neuesten Stand der Technik sind. Und wir haben ein leistungsstarkes Service-Netzwerk inklusive Helpline und Help Desk - ohne diese Qualitäts-Komponenten wäre der Erfolg der TLC-Kampagnen gar nicht denkbar", so Chris Doerstling. "Bei unseren aktuellen Kampagnen wie z.B. den Beautywochen 2011 für Henkel-Schwarzkopf-Produkte hat sich dieses Leistungs-Portfolio erneut eindrucksvoll bewährt. Selbst eine Verdoppelung der Produkt-Umsätze für unsere Auftraggeber ist mit den TLC-Incentive und Promotion-Aktionen möglich. Derzeit bauen wir zudem unser umfangreiches Angebots-Portfolio in Kooperation mit einem Spezial-Dienstleister um weitere hoch qualitative und unverwechselbare Mehrwert-Services aus, die noch in 2011 etwa in Form einer einmaligen ErlebnisCard angeboten werden können."

"Die TLC Deutschland", prognostiziert Chris Doerstling, "wird damit den Erfolgsweg der letzten Jahre unvermindert fortsetzen können. Zum Wohle unserer Auftraggeber, die im Wachstumsmarkt der kreativen Promotion- und Incentive-Aktionen kostenmäßig wie qualitäts- und vor allem umsatzmäßig auf Nummer sicher gehen wollen."

Kontaktdaten für eine unverbindliche und kostenfreie Kampagnen-Beratung: TLC Marketing, Promotion und Incentive GmbH, Hanauer Landstraße 291a, D-60314 Frankfurt, Tel.: +49 (0)69/480005-0, Fax: +49 (0)69/480005-25, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.tlcmarketing.com

Presse-Kontakt: PANAMEDIA Communications, Rudolf-Vogt-Straße 1, 65187 Wiesbaden, Tel. 0611-26777-10, Fax: 0611-26777-16, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Web-Adresse: www.panamedia.de

Aussender: PANAMEDIA Communications GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: 0611-26 777 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: pressetext.com/news/110315020
Fotos: pressetext.com/show_attach.mc?pte=110315020