KiwiSecurity ernennt GOLDpartner für Privacy Protector®

Wien (pts/03.03.2011/09:32) - DI Stephan Sutor, Geschäftsführer und Vertriebschef des führenden europäischen Softwareanbieters zur personengeschützten Video-Überwachung KiwiSecurity Software GmbH, gibt eine Kooperationsvereinbarung mit SIDMA Sicherheitssysteme bekannt.

"Wir haben uns für Herrn Ing. Igor Marinkovic und damit für die Partnerschaft mit der SIDMA Sicherheitssysteme entschieden, weil wir überzeugt sind, dass ein erfolgreicher Anbieter unserer Anwendungen zur intelligenten Videoanalyse einen guten Überblick der gängigen Videoüberwachungs-Systeme haben muss und idealerweise auch ein beratender Experte in Sicherheitsfragen ist", so Stephan Sutor.

Als GOLDpartner konzentriert sich die SIDMA Sicherheitssysteme auf das Erstellen und Betreiben von Sicherheitslösungen für Unternehmen und Organisationen mit erhöhtem Bedarf an präventivem Objekt-, Güter- und Personenschutz. Darüber hinaus ist die SIDMA Sicherheitssysteme der erste Ansprechpartner von Fach- und Gewerbebetrieben, die sich im Einzugsbereich von Wien bis St. Pölten auf die Installation von Videoüberwachungslösungen spezialisiert haben und beliefert diese Betriebe mit den intelligenten Videoanalysen der Reihe KiwiVision®.

Mit den in KiwiVision® angebotenen Anwendungen zur automatischen Videoanalyse, werden Bild- und Videodaten - auch von bereits bestehenden Kameras (analog und digital) - analysiert und je nach Aufgabe ausgewertet. Über diese Methoden wird heute sehr schnell und einfach in Echtzeit festgestellt, ob ein Fahrzeug in eine verbotene Richtung fährt, eine Person ohne Genehmigung ein Grundstück betritt oder in ein Gebäude einsteigt, die Entwendung von Gegenständen oder das unberechtigte Deponieren. Mit der Zählung von Passanten und Fahrzeugen und mit dem Erkennen von Schlangen an Kassen oder vor Ticketschaltern, kommen diese Anwendungen auch außerhalb des reinen Sicherheitsbedarfes zum Einsatz.

In all diesen Einsatzgebieten stehen allerdings immer der Mensch und sein besonderes Bedürfnis nach Schutz der Persönlichkeitsrechte im Vordergrund.
Der begründete Bedarf nach mehr Sicherheit darf sich nicht durch eine unkontrollierte und unerwünschte Ansammlung und Auswertung von Personendaten, Bildern und Videos rechtfertigen.

Bei dem Privacy Protector® handelt es sich um eine Video-Analyse Software, die über ein besonders geschütztes Verfahren verfügt und betroffene Personen in Echtzeit, also bereits während der Aufnahme, unkenntlich macht, ohne dass dabei die sicherheitsrelevanten Informationen beeinträchtigt werden.

So wird über Privacy Protector® zum Beispiel ein tätlicher Angriff oder ein Unfall auf einer überwachten Straße, in einer Bahnstation, auf einem Schulplatz oder in anderen öffentlichen Gebäuden sofort automatisch erkannt, analysiert und kann in der Folge zur Einleitung von Maßnahmen dienen. Allerdings ist eine Freischaltung der personenbezogenen Bilder nur im Anlassfall über das mehrfach gesicherte Zugriffsverfahren möglich.

In erfolgreichen Installationen in Schulen, öffentlichen Gebäuden und zuletzt bei Cisco Systems konnte die KiwiSecurity erfolgreich allen Interessen gerecht werden: der Industrie durch schnelle, einfache Integration in Leitstände und gesamtheitlichen IT-Systemen; den Anwendern mit einer sofort installierbaren, ergänzenden Plug-and-Play PrivacyBox® und den Datenschutzbeauftragten mit einem überzeugend sicheren Entschlüsselungsverfahren.

Über KiwiSecurity (www.kiwi-security.com)
KiwiSecurity ist ein österreichisches Software-Entwicklungsunternehmen, das sich auf die Intelligente Analyse von Bild- und Videodaten spezialisiert hat. Die verschiedenen Analyse-Schwerpunkte sind in Anwendungen in der Produktfamilie KiwiVision® zusammengefasst und können jeweils auch einzeln genutzt werden. Das Unternehmen verkauft KiwiVision® ausschließlich an spezialisierte Systemhäuser und über zertifizierte Kooperationspartner, letztere mit regionalem Schwerpunkt auf Österreich, Schweiz, Deutschland und Großbritannien. KiwiVision® ist ein eingetragenes Warenzeichen der KiwiSecurity Software GmbH. KiwiSecurity wurde durch Fördermittel von AWS, FFG, ZIT und INiTS unterstützt.

Über SIDMA-SICHERHEITSSYSTEME (www.sidma.at)
SIDMA Sicherheitssysteme ist ein österreichisches Unternehmen, das sich auf die Beratung, Planung und Integration von innovativen und hochwertigen Sicherheits- und Medientechniklösungen spezialisiert hat. Die Schwerpunkte dieses Unternehmens sind Sicherheitstechnik (Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen, Videoüberwachung und elektronische Zutrittssysteme), sowie Medientechnik (Multi Room Audio- Video Verteilung, intelligente Haustechnik, wie Licht-, Klima-, Heizung- und Beschattung). Es werden ausschließlich Produkte und Lösungen von hoch qualitativen Herstellern integriert angeboten.

Aussender: KiwiSecurity Software GmbH
Ansprechpartner: Ahmed A. Asfour
Tel.: + 43 / 1 / 997 10 39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.kiwi-security.com

Quelle: pressetext.com/news/110303006