12 Milliarden Transistoren in einem Server

NovarionWien (pts/27.02.2011/14:05) - Der österreichische Server- und Storage Hersteller Novarion hat im Jänner 2011 an die TU-Wien (www.tuwien.ac.at) ein Serversystem mit 2060 Prozessoren auf 4 Höheneinheiten geliefert. Diese Leistung gehört bislang weltweit zur höchsten Rechendichte überhaupt. Novarion unterstützt vermehrt die öffentlichen Auftraggeber direkt mit anwendungsoptimierten Hardwarelösungen. So wie jeder Unternehmenstypus haben auch die moderne öffentliche Verwaltung sowie die Forschung und Lehre ihre ganz spezifischen Anforderungen an eine effiziente IT-Infrastruktur. Novarion bietet nun ebenso für öffentliche Auftraggeber eigens konzipierte und nach Kundenwunsch produzierte Lösungen. Diese können einfach über die bereits bestehenden Handelspartner im Web-Shop der BBG (Bundesbeschaffungsgesellschaft - www.bbg.gv.at) geordert werden. Die Vorteile von Novarion sind hierbei sicherlich die in Wien ansässige Produktentwicklung sowie das Qualitätsmanagement, was den Anwendern der Systeme höchste Zuverlässigkeit und bestes Service garantiert. Und das bei Lieferzeiten von 5 bis 10 Werktagen!

Ing. Michael Schadler, Systemadministrator am Institut für Softwaretechnik an der TU-Wien, berichtet über seine Erfahrungen mit der Technologie von Novarion: "Wir sind von der guten und engen Zusammenarbeit der einzelnen Projektpartner begeistert. Durch die BBG als Einkaufsdienstleister, die Fa. IPS als Vertriebspartner und die Fa. Novarion als Hersteller, konnten wir gemeinsam dieses innovative Projekt in sehr kurzer Zeit zu unserer vollsten Zufriedenheit realisieren."

Über Novarion

Novarion arbeitet eng mit den führenden Herstellern im Silicon Valley in Kalifornien zusammen und ist für hochqualitative Produkte im Server- und Storage-Bereich bekannt. Das Unternehmen, mit seinem Hauptsitz in Wien, versteht es durch seine kundennahen Entwicklungen auf einzigartige Weise, die speziellen Bedürfnisse seiner Kunden anzusprechen. Extrem langlebige und zuverlässige Server- und Storagelösungen sind das Ergebnis dieses Vorgehens. Mit einer eigenen Logistik wird der ausgezeichnete Servicelevel in ganz Europa garantiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.novarion.com.

Über die BBG

Die Bundesbeschaffung GmbH ist der Einkaufsdienstleister der öffentlichen Hand. Über ihre Verträge stellt die BBG der Verwaltung über 250.000 Produkte zur Verfügung. Durch die Bündelung des Einkaufs können rund 18 Prozent der Kosten eingespart werden. Kunden sind nicht nur die Bundesdienststellen, sondern auch alle Bundesländer und jede dritte österreichische Gemeinde, auch ein Großteil der ausgegliederten Unternehmen, Universitäten und Gesundheitseinrichtungen greift bereits auf die Angebote der BBG zurück. 2009 wurden rund 870 Millionen Euro über die Verträge der BBG abgewickelt. www.bbg.gv.at

Aussender: Novarion IT Service GmbH
Ansprechpartner: Alfred Holy
Tel.: +43 1 5441159-611
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.novarion.com

Quelle: pressetext.com/news/110227002/
Fotohinweis: Novarion