Desktop-Virtualisierung - was IT-Verantwortliche wissen sollten

Wien (pts/22.02.2011/15:23)

Sie sollen

  • nicht nur Ihre Server virtualisieren, sondern auch die Arbeitsplätze weitgehend hardwareunabhängig bereitstellen?
  • sich einen Überblick über verbreitete und weniger bekannte Virtualisierungsprodukte verschaffen?
  • erfahren, worauf bei den unterschiedlichen Produkten bei der Implementierung zu achten ist?

Oder Sie wollen erfahren, was man sonst noch virtualisieren könnte und was es bringt und welche Sicherheitsprobleme dabei zu lösen sind?

Dann ist diese Tagung eine optimale Gelegenheit zur Erfüllung Ihrer Anforderungen!

Die Veranstaltung ist ein Weg, um IT-Verantwortliche mit dem aktuellsten Stand der Technologie, praktischen Erfahrungen aber auch neuen darin enthaltenen Bedrohungen und Gegenmaßnahmen effizient und kostengünstig vertraut zu machen.

Der ADV-Grundsatz "Aus der Praxis - für die Praxis" wird bei dieser Tagung besonders intensiv umgesetzt. Dazu wird neben Projekterfahrungen besonders auch der Aspekt der Sicherheit aus theoretischer und Realisierungs-Sicht behandelt.

Themenbereiche der Tagung sind:

  • Die aktuellen Ansätze, deren Vor- und Nachteile
  • Koexistenz verschiedener Virtualisierungsprodukte
  • Eigenschaften aktueller Lösungsangebote
  • Erfolgreiche Projekte
  • Sicherheitsrisiko Virtualisierungssoftware

Es referieren für Sie:

  • Dipl.-Phys. Christian Betz, Senior Sales Consultant Virtualization, Oracle Business Unit VDI (München)
  • Ing. Robert Fleisch, Geschäftsführer von trust-projects, Solaris-Engineer, Consultant, Trainer
  • Mag. Dr. techn. Thomas Fuerle, Oesterreichische Nationalbank IT-Operations
  • Günther Schwaiger, Geschäftsführer von Network Dimensions Ges.m.b.H
  • PD Dr. Edgar Weippl, Wissenschaftlicher Leiter, SBA Research

ADV - Zugriff auf die erste Adresse
Es gibt viele Gründe, aktives Mitglied der ADV zu sein - der persönliche Profit ist Informationsvorsprung! Denn die ADV ist "die erste Adresse", wenn Sie herstellerunabhängige Informationen über den praktischen IKT-Einsatz brauchen - und suchen. Hier treffen sich IKT-Praktiker, um Erfahrungen auszutauschen, um den so gewonnenen Wissensvorsprung gezielt im eigenen Unternehmen einsetzen zu können. Die Mitglieder der ADV sind bekannte und anerkannte Persönlichkeiten der österreichischen IT-Branche, die durch ihre Verbindungen und die Zusammenarbeit mit international tätigen Spezialisten über den notwendigen globalen Horizont verfügen. Werden auch Sie Mitglied der ADV. Der Nutzen: Ihre Vorteile sind mehr wert als der Mitgliedsbeitrag kostet! Statuten und Beitrittsformular ==> www.adv.at/beitritt/beitritt.htm

Aussender: ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung
Ansprechpartner: Mag. Johann Kreuzeder
Tel.: 01/5330913
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.adv.at

Quelle: pressetext.com/news/110222030/