Neue 3M Druckfolie Scotchcal(TM) Clear View 8150

Perchtoldsdorf/Rüschlikon (pts/19.01.2011/09:00) - Glas ist mehr als ein funktioneller Baustoff. In der modernen Architektur wird Glas nicht nur für Fenster oder Türen verwendet, sondern wegen seiner Transparenz auch als Stilmittel genutzt, um Trennwände, Fassaden, Treppenhäuser oder Balustraden besonders hell und lichtdurchlässig zu gestalten. Mit der neuen hochtransparenten Druckfolie von 3M können zusätzlich besondere Akzente auf Glasflächen gesetzt werden.

Mit Scotchcal Clear View 8150 hat der Folienhersteller 3M die erste glasklare Druckfolie entwickelt, auf der sich jedes beliebige Motiv im Digital- oder Siebdruckverfahren perfekt darstellen lässt, während unbedruckte Bereiche der Grafik einen völlig klaren Durchblick zulassen. Dies erlaubt eine einzigartige Kombination von Druckanwendung und durchsichtiger Fläche: Bedruckte Elemente brauchen nicht mehr ausgeschnitten werden, sondern sind Teil der vollflächig zu verklebenden Folie. So können selbst filigrane Details wie einzelne Haare oder Regentropfen freigestellt und Farbverläufe problemlos abgebildet werden.

Als architektonisches Highlight unter den Glasdekorationen erweisen sich die vor kurzem mit 3M Scotchcal 8150 Clear View neu gestalteten achtzehn Balkonfassaden des Hotel Ritzenhof in Saalfelden (www.ritzenhof.at). Hoteldirektor Johannes Riedlsperger ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Wir wollten uns nicht im klassischen Tiroler Stil präsentieren, sondern den Gästen rund um die Uhr den Blick auf unsere atemberaubende Landschaft mit der markanten Bergkulisse ermöglichen. Durch die Entscheidung für die hochtransparenten Druckfolien von 3M konnten wir unser Corporate Design, die Grashalme, einbauen, ohne die Sichtfreiheit des Gastes zu beeinträchtigen."

Auch Architekt Dipl.-Ing. Ewald Heugenhauser vom ausführenden Architekturbüro Atelier 3 - Hartl & Heugenhauser (www.atelier3.at) zeigt sich begeistert: "Schon die ersten Musterabzüge des Folienverarbeiters Stainer haben uns überzeugt. Die Motive lassen sich auf dieser 3M Folie gestochen scharf drucken. Die Flächen ohne Grafik sind jedoch so klar, dass ein Laie nicht vermuten würde, dass das Glas mit Folie beklebt wurde." Für den Einsatz der neuen Scotchcal Clear View Druckfolie in der Architektur sieht er viele Möglichkeiten. "Man kann mit relativ geringem finanziellen Aufwand große Flächen gestalten und mit dem Grad der Durchsichtigkeit von "Wänden" spielen. Es lassen sich aber auch in sehr kurzer Zeit Themen realisieren, die das Erscheinungsbild eines Raumes, der Wandfläche oder einer ganzen Gebäudefassade verändern."

Ob innen oder außen, kurz- oder langfristig, für rein dekorative oder für funktionale Zwecke wie Sichtschutz, Trennwand oder Werbung: Die 3M Scotchcal Clear View Folie setzt der Kreativität von Architekten und Designern keine Grenzen und bietet neuartige, leistungsstarke Lösungen für die Glasgestaltung mit Grafiken, Texten und Spezialeffekten. "Die Folie gewährt nicht nur perfekte Durchsicht, sie lässt sich problemlos auf verschiedensten Drucksystemen bedrucken und ist einfach und schnell zu verkleben", lobt der Folienverarbeiter Günther Fernsebner, Stainer Schriften & Siebdruck GesmbH & Co. KG (www.material-emotion.com). Ein weiterer Vorteil: Trotz ihrer hohen Haltbarkeit von bis zu sieben Jahren kann sie bei Bedarf mühelos wieder entfernt werden.

Über 3M
Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für sehr unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von mehr als 40 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. "Leading Through Innovation" - mit diesem Leitgedanken werden 40 % der Umsätze mit Produkten generiert, die weniger als 5 Jahre am Markt sind. Bei zuletzt rund 23 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 65 Ländern.

Aktuelle Informationen über 3M, ihre Technologien und Produkte finden Sie unter www.3M.com/at.

3M und Scotchcal sind eingetragene Marken der 3M Company.

Aussender: 3M Alpine Region(Österreich und Schweiz)
Ansprechpartner: AT: Moritz SchuschniggCH: Urs Walter

Quelle: pressetext.com/news/110119005