SOLARier Sun-Day am 22. Jänner 2011 unter dem Motto "Unsere Welt neu gestalten"

Engerwitzdorf/Katsdorf (pts/11.01.2011/12:00) - Am 22. Jänner 2011 von 9.00 bis 17.00 findet die bereits traditionelle Hausmesse zu Jahresbeginn von SOLARier statt. Ein Tag wegweisend für Energie, Umwelt und Zukunft, der heuer unter dem Motto "Die Welt neu gestalten" steht. Die Eröffnung der Veranstaltung werden Umweltlandesrat Rudi Anschober und Alfred Klepatsch vom Energiebezirk Freistadt vornehmen. Den ganzen Tag laufen interessante, praxisnahe Vorträge über zukunftsorientierte Heiz- und Energiesysteme (Solarenergie, Photovoltaik und Biomasseheizungen). Anregungen zu gesamtheitlichem, gemeinschaftsförderndem Denken und Handeln mit der "Demokratischen Bank" liefert Christian Felber von ATTAC Österreich. Für die Förderung verkehrspolitischer Bewussteinsbildung wird Referent Erik Schnaitl vom Verein "Fairkehr" plädieren.

Zu SOLARier GmbH
Die SOLARier GmbH mit Stammhaus in Engerwitzdorf/Katsdorf in Oberösterreich wurde im Jahre 1987 gegründet. Die SOLARier GmbH ist einer der führenden österreichischen Anbieter im Bereich Solaranlagen und Biomasseheizungen. Die Schwerpunkte liegen in der Beratung, Planung und Montage dieser Anlagen sowie der gesamten Haustechnik wie Wasserrohmontage und kontrollierte Wohnraumlüftungen. Vertriebsregionen sind schwerpunktmäßig Oberösterreich, das Salzkammergut, Oberkärnten, Osttirol, Wien und Niederösterreich. Die eigene Kollektorproduktion sorgt für hohe Flexibilität wie z.B. der Großflächenkollektor bis zu 12 m^2 als Einheit oder der Dreieckkollektor für maßgeschneiderte und individuelle Lösungen.

SOLARier - innovative Regelungstechnik
Die Heizungs- und Solarregelung "SOLARier Vulcano" eignet sich hervorragend für den Einsatz in Neuanlagen und die Einbindung in bestehende Heizungssysteme. Die hohe Flexibilität durch freie Konfiguration und die Kompatibilität zu Industriebauteilen (0-10 V Schnittstellen) sowie der Einsatz einer Fernwartung ermöglichen eine sehr hohe Anpassung an die Kundenbedürfnisse.

SOLARier Wärmemanager
Das Heizhaus im Schrank. Die ausgesuchten Komponenten der Heizanlage sind im isolierten Metallschrank fertig montiert. Daraus ergeben sich die Vorteile der kurzen Montagezeit vor Ort und des überaus geringen Platzbedarfes beim Kunden. Auch ein effizienter Frischwassertauscher zur Warmwasserbereitung erweitert die Produktpalette und sorgt so für Kompetenz bei intelligenten Gesamtlösungen.

Die gelebte Vision
Auf Nachhaltigkeit legt SOLARier besonders großen Wert. Der Betrieb wird zu 100% CO2 neutral mit Wärme, Warmwasser und Strom (Ökostrom) durch Biomasse, thermische Solaranlagen und eine Photovoltaikanlage versorgt. Wir verwenden ausschließlich Produkte aus fairem Handel und biologischen Landbau. Als erster Betrieb Oberösterreichs erhielten die SOLARier deshalb im Jahre 2001 den Titel "Klimabündnisbetrieb"

Unsere Vision: 100%ige Deckung des gesamten Energiebedarfs aus erneuerbarer Energie, insbesondere aus Sonnenenergie. Wir arbeiten an einer gemeinschaftsfördernden und lebensbejahenden Wirtschaft.

Aus unserer Vision heraus haben wir bereits mehr als 13.000 Solaranlagen und über 3.500 Biomasseheizungen (Stückgut, Pellets und Hackgut) geplant und montiert. Energieseminare zum Thema "Energie und Wohnen", "Erfolgreiche Haussanierung" und "Hausbauen mit Erfolg" werden jedes Jahr im firmeneigenen Seminarraum sowie auch auswärts veranstaltet. Die hauseigene Bibliothek mit über 1000 Büchern und DVDs zu Energiethemen, die ausgeliehen werden können, rundet das Angebot ab.

Nähere Infos unter www.solarier.net. <!-- Nachhaltigkeit -->

Aussender: SOLARier Gesellschaft für erneuerbare Energie mbH
Ansprechpartner: Andrea Hinterreiter
Tel.: +43-(0)7235 /89789-13
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.solarier.net

Quelle: pressetext.com/news/110111015