Stromvergleich - Stromtarif Vergleich

Die Strompreise sind in den letzten Jahren rapide angestiegen. Umso erstaunlicher ist es, dass es immer noch Haushalte in Deutschland gibt, welche nicht auf die Idee kommen ihren aktuellen Stromanbieter durch einen kostenlosen und unverbindlichen Stromvergleich unter die Lupe zu nehmen. In vielen Fällen lassen sich einige hundert Euro im Jahr einsparen, was sich besonders bei Familien und Mehrpersonenhaushalten schnell bemerkbar macht. Aber auch Einzelpersonenhaushalte haben die Möglichkeit Geld durch einen Anbieterwechsel einzusparen.

Wie funktioniert ein Stromvergleich?

Man gibt in die dafür vorgesehene Maske auf www.strom-mal-sparen.de einfach seine Postleitzahl und den jährlichen Stromverbrauch ein. Innerhalb weniger Sekunden erhält man eine detaillierte Auflistung von Stromlieferanten, welche in der jeweiligen Region Strom liefern können. Ebenso erfährt man die individuellen Tarifoptionen und was sich für Gelder jährlich einsparen lassen.

Warum führen nur wenige Personen einen Stromvergleich durch?

Ein Großteil der Bevölkerung bleibt bei seinem alten Stromanbieter getreu dem Motto "Ich bin dort schon seit Jahren und will dort auch bleiben". Aber warum sollte man Monat für Monat das bare Geld zum Fenster rausschmeißen? Auf diese Fragen kommen dann schnell Antworten wie "Ich will durch einen Wechsel nicht nach einem Jahr mehr bezahlen als bei dem alten Anbieter oder ich will nicht zwischen dem Wechsel ohne Strom da stehen".  Diese Sorgen sind absolut unbegründet, weil erstens jede Person einen gesetzlichen Anspruch auf eine Stromversorgung hat und man somit nie ohne Energie da stehen wird. Wenn man sich vorab richtig informiert, dann kann man Jahre lang von einem günstigeren Stromlieferanten profitieren.

Natürlich sollte man auch darauf achten, dass man effektiv Strom in seinem Haushalt spart. Dabei spielen nicht nur energiesparende Haushaltsgeräte und Glühbirnen eine wichtige Rolle, vielmehr kann man zum Beispiel durch Nachtstrom davon profitieren. Einige Stromanbieter bieten diesen Spezialstrom in den Nacht- und Abendstunden zu günstigeren Tarifen an. Sollte dies der Fall sein, ist es ratsam seine Waschmaschine, Wäschetrockner und Geschirrspüler besonders in den günstigeren Abendstunden laufen zu lassen.

Einige Anbieter bieten zusätzlich einen einmaligen Neukundenbonus bei einem erfolgtem Wechsel an.

Web-Marketing Andreas Lange, M.-A.-Nexö-Str. 50, 99425 Weimar, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0162-2065619 www.strom-mal-sparen.de

Autor: Melanie Tamblè
Quelle: www.Artikel4free.com