"Frauen müssen ihre Karriere strategischer angehen"

Power sucht Frau (Goldegg Verlag)Wien (pts015/05.09.2012/11:15) - Wir Frauen dürfen nicht alles dem Zufall überlassen, meint Anke van Beekhuis. In ihrem neuen Buch "Power sucht Frau - Übernehmen Sie Führung für Ihren Erfolg" bestärkt sie, die eigenen Ziele durchzusetzen.

An der gläsernen Decke bauen Frauen mit

Ausreden dafür, weshalb es mit der Karriere nicht geklappt hat, kennt Anke van Beekhuis viele. Allerdings weiß sie, dass es kein zwingendes Schicksal ist, wenn Frauen ewig in der zweiten Reihe bleiben oder andere die Anerkennung für ihre Arbeit einheimsen. "Frauen stehen sich punkto Karriere häufig selbst im Weg und verharren lange in unbefriedigenden Situationen. Sie sind zu bescheiden und planen zu wenig, oft kennen sie nicht einmal genau ihre beruflichen Ziele", weiß sie aus ihrem Beratungsalltag. Anke van Beekhuis leitet ihr Beratungsunternehmen "TheRedHouse" und gründete die Plattform frauenkraft.info. Das Phänomen "gläserne Decke" können Frauen beeinflussen, wenn sie sich ihre Karrierewünsche bewusst machen und sich gezielt dafür engagieren.

Die Macht der Karrierehemmer

Obwohl Frauen hoch qualifiziert sind und sich regelmäßig weiterbilden, schaffen viele es nicht bis in die Führungsetage. Als stärkstes Karrierehindernis erkennt Anke van Beekhuis die übertriebene Selbstkritik, die mit einem hohen Perfektionsdrang einhergeht. "Frauen konzentrieren sich weniger als Männer darauf, was sie geschafft haben, sondern zerbrechen sich den Kopf darüber, was liegen geblieben oder nicht gut gelaufen ist. Außerdem stellen sie gerne ihr Licht unter den Scheffel und warten geduldig, bis jemand ihre Leistung entdeckt und sie befördert." Doch die, die sich unsichtbar macht, nimmt der Chef nicht so stark wahr wie den, der nach vorne prescht. Aber auch die Angst vor zu viel Verantwortung und davor, Aufgaben nicht gewachsen zu sein und zu scheitern hindert viele Frauen am nächsten Karriereschritt.

Frauen führen anders

Anke van Beekhuis plädiert in ihrem neu erschienen Buch "Power sucht Frau - Übernehmen Sie Führung für Ihren Erfolg" nicht dafür, dass Frauen das männliche Erfolgsverhalten imitieren sollen. Um richtig reagieren zu können, ist es jedoch wichtig, wenn sie diese Unterschiede kennen. Ihr Anderssein, ihr eigenes Verständnis von Führung und ihre Stärken - etwa im Sozialverhalten - können sie für ihren Erfolg einsetzen. Mit ihrem Buch möchte Anke van Beekhuis Frauen dazu ermutigen, Führung zu übernehmen: "Frauen müssen bereit sein, mitzuspielen, also Regeln im Geschäftsumfeld einzuhalten; doch sie sollen die von den Männern dominierte Führungswelt nicht kopieren. Sie können sich selbst treu bleiben und dabei sehr erfolgreich sein."

Buchpräsentation
Montag, 29. Oktober 2012
19 Uhr
Buchhandlung Thalia
1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b

Die Autorin steht für Interviews zur Verfügung.

Power sucht Frau - Übernehmen Sie Führung für Ihren Erfolg
Anke van Beekhuis
ISBN 978-3-902729-96-5
Hardcover, 256 Seiten
Eur 22,00 [A]/21,40 [D]/28,06 CHF UVP
Neuerscheinung Herbst 2012, Goldegg Verlag

Presserückfragen, Rezensionsexemplare, Interviewanfragen
Goldegg Verlag GmbH
Mommsengasse 4, 1040 Wien
Mag. Maria Schlager-Krüger
Tel. +43 1 505 43 76-46 Fax -20
Mobil +43 699 1440 4445
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.goldegg-verlag.at

Aussender: Goldegg Verlag GmbH
Ansprechpartner: Mag. Maria Schlager-Krüger
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 505 43 76-46
Website: www.goldegg-verlag.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120905015
Fotohinweis: Power sucht Frau (Goldegg Verlag)