15. Deutscher Sekttag

Wiesbaden (pts008/03.05.2012/10:20) - Endlich ist es wieder so weit: Deutscher Sekttag, und zwar am Samstag, 12. Mai 2012, in einigen Kellereien aber auch bereits schon am Samstag, 5. Mai 2012 und Sonntag, 6. Mai 2012.

Zum 15. Mal öffnen die deutschen Sektkellereien anlässlich des "Deutschen Sekttages" ihre Tore, um Einblick zu geben in die interessante Welt des Sektes. Von Jahr zu Jahr steigt die Besucherzahl. Als im Jahre 1998 der "Deutsche Sekttag" ins Leben gerufen wurde, haben die deutschen Sektkellereien einen solchen Erfolg nicht zu erhoffen gewagt.

In den meisten Sektkellereien wird ab 11 Uhr gefeiert. Einige Kellereien haben auch schon am Freitag, andere auch noch am Sonntag, geöffnet.

Bei den Kellerführungen erfahren die Besucher alles rund um Sekt, angefangen von den verschiedenen Herstellungsverfahren bis hin zum richtigen Öffnen der Flasche etc.

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, die Sekte der Häuser zu verkosten. Dazu werden kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche angeboten. Für gute Laune sorgen unterschiedliche musikalische Darbietungen, aber auch Sportvorführungen, Tombolas etc.

Auch die kleinen Gäste haben ihren Spaß: Für sie gibt es Hüpfburgen, Clowns, Bastelstraßen und vieles mehr, so dass der Besuch des Sekttages zu einem abwechslungsreichen Familienausflug wird.

Weitere Informationen - mit dem Programm der einzelnen Kellereien: Unter www.deutscher-sektverband.de oder direkt beim Verband Deutscher Sektkellereien e.V, Sonnenberger Straße 46, 65193 Wiesbaden, Telefon: 0611 - 52 10 33, Telefax: 0611 - 59 97 75, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: Verband Deutscher Sektkellereien e.V.
Ansprechpartner: Birgit Ahl, Tel.: 0611 - 52 10 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.deutscher-sektverband.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20120503008