Aestomed: Österreichs einziger Dreifachlaser entfernt Tattoos

Tattoo-Entfernung komplettWien (pts005/14.06.2012/09:00) - Nicht mehr gewünschte Tätowierungen zu entfernen, stellt die Medizin vor eine schwer zu lösende Aufgabe. Die in der Haut enthaltenen Farbpigmente sollen entfernt werden, ohne dass dadurch Narben entstehen. Lasertechnik brachte zwar einen Quantensprung in der Behandlung, wirklich alle Farbschattierungen rückstandsfrei zu entfernen, gelang aber auch damit nicht. Das Problem: Laser arbeiten traditionell mit nur einer Wellenlänge, verschiedene Farben erfordern aber verschiedene Wellenlängen. In Österreich arbeitet bisher nur ein medizinisches Institut, das Aestomed Ambulatorium in Wien, mit der revolutionären Technik des Mehrfach-Lasers.

Drei Wellenlängen und hohe Energiereserven

Der Laser des Aestomed Ambulatoriums arbeitet mit drei verschiedenen Wellenlängen (532nm, 694nm und 1064nm) und stellt das derzeitige Maximum des technisch Machbaren in der medizinischen Lasertechnologie dar.

Extrem kurze Pulsdauer, sehr präzise Energieabgabe und außerordentlich hohe Energiereserven machen es möglich, auch großflächige, mehrfarbige Profitätowierungen schonend und vollständig zu entfernen.

Wie der Q-Switch Laser arbeitet

Was bei der Behandlung mit dem Q-Switch Laser in der Haut passiert, hat nichts mit "Wegbrennen" zu tun. Die extrem kurzen Laser-Impulse zertrümmern vielmehr die Farbpigmente, die dann vom Lymphsystem des Körpers abgebaut werden. Dazu braucht der Körper Zeit, es geht auch nicht alles auf einmal, weshalb mehrere Behandlungen im Abstand von mindestens fünf Wochen nötig sind.

Auch Permanent Make Up löst sich rückstandsfrei auf

Was der Aestomed Laser auch noch kann: Die Entfernung nicht mehr gewünschten Permanent Make Ups. Hier hatten herkömmliche Laser oft Probleme mit dem Phänomen des Farbumschlages: die ehemals rote Lippe nahm z.B. eine grüne Farbe an. Der Q-Switch Laser behebt auch dieses Problem.

Aussender: Aestomed
Ansprechpartner: Mag. Stefan Bauer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01 7182929
Website: www.aestomed.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120614005
Foto, PDF: www.pressetext.com/news/media/20120614005
Fotohinweis: Tattoo-Entfernung komplett