Altran und Dubai World Central starten mit "The Wings Valley of Dubai"

Philippe Salle (Chairman bei Altran) bei der Vertragsunterzeichnung (© DWC)Frankfurt (pts008/14.12.2012/10:00) - Auf der Middle East Business Aviation Show 2012 (MEBA), der Fachmesse für Geschäftsreiseluftfahrt im Nahen Osten, verkünden Dubai World Central (DWC), Al Habtoor Trading und Altran in Anwesenheit seiner Exzellenz Eric Giraud-Telme, dem französischen Generalkonsul in Dubai, den Start des The Wings Valley(TM)-Projekts. Strategisch günstig im Aviation District, einem speziellen Bereich für Luftfahrtunternehmen von Dubai World Central gelegen, zu dem auch der bahnbrechende Flughafen Al Maktoum International Airport gehört, haben Al Habtoor Trading und Altran in Zusammenarbeit mit ADPI (einer hundertprozentigen Tochter des Konzerns Aéroports de Paris) ihre jeweiligen Fachkompetenzen zusammengeführt und das erste innovative Service- und Instandhaltungszentrum für Geschäftsflugzeuge und -hubschrauber geschaffen.

Mit Instandhaltungskapazitäten von monatlich 60 Flugzeugen und 40 Hubschraubern ist The Wings Valley of Dubai eine Kombination aus Spitzentechnologieberatung und Flughafentechnik. Es kann im Hinblick auf Instandhaltung, persönlicher Gestaltung und Einhaltung hoher Sicherheitsstandards auf modernste Technologien im Bereich Luftfahrt sowie des GCC (Gulf Cooperation Council) zurückgreifen. Der Schwerpunkt liegt auf der Verkehrs- und Reparatursteuerung unter Beachtung umwelttechnischer Aspekte und bietet Flugzeughaltern und Crewmitgliedern ein maßgeschneidertes Know-how.

Rashed Bu Qara'a, Chief Operating Officer der Dubai Aviation City Corporation hierzu:"Dubai World Central ist eine strategische Initiative der Regierung Dubais, die der weltweiten Flugzeugindustrie neue Möglichkeiten eröffnet. Besonders der Aviation District zieht wichtige Akteure dieses Sektors aus der ganzen Welt an und setzt damit den Masterplan des DWC um, eine zweckbestimmte Luftfahrtmetropole zu schaffen, die das Geschäftspotential des gesamten Flugwesens bedeutend verbessern wird. Wir sind überzeugt, dass The Wings Valley of Dubai in dieser Hinsicht die Position des DWC als perfekte Plattform für Geschäftsflugreisen und als globaler Drehpunkt für Spitzenleistung im Flugwesen weiter stärkt, da hier erstklassiges Fachwissen und zukunftsweisende Technologien zusammenkommen und so Best-in-Class-Dienstleistungen im Bereich Wartung, Reparatur und Instandhaltung (MRO - Maintenance, Repair and Overhaul) geboten werden. Wir werden weiterhin eng mit weltweiten Akteuren zusammenarbeiten und unsere Vision vorantreiben, das DWC als wichtiges Tor für Geschäftsflugreisen im Nahen Osten und darüber hinaus zu etablieren."

Der Aviation District des DWC dient als wirtschaftliche Plattform, auf der Al Habtoor Trading und Altran zusammen mit ADPI das innovativste Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungszentrum der Welt errichten wollen. Dabei stehen drei Kernpunkte im Fokus: Umwelt, Technologie und Ausbildung. Das MRO-Projekt als Ganzes ist unter dem Gesichtspunkt eingerichtet worden, ein wahrhaft umweltfreundliches Beispiel mit nachhaltigen Infrastrukturen zu schaffen, angefangen bei Gebäuden mit positiver Energiebilanz bis hin zu einem Recyclingzentrum. Altrans Erfahrung im Gesundheitswesen wird es The Wings Valley of Dubai ermöglichen, als "chirurgisches Zentrum" für Geschäftsflugzeuge und -hubschrauber zu dienen. Zudem wird es die erste Plattform mit ausgebildeten MRO-Ingenieuren internationaler Ausrichtung sein, die von den besten Ingenieurschulen der Welt tätig stammen.

"The Wings Valley of Dubai bereichert das Luftfahrtnetzwerk der Vereinigten Arabischen Emirate durch strategisches Know-how. Dieses bahnbrechende, topmoderne und nachhaltige Projekt steht in völliger Übereinstimmung mit der Vision und dem Streben der Vereinigten Arabischen Emirate nach Spitzenleistung. Gemeinsam mit dem DWC, Altran und ADPI sind wir bestrebt, diese ehrgeizige Unternehmung Realität werden zu lassen. Wir sind stolz darauf, Teil von The Wings Valley of Dubai zu sein, und mit dem Know-how unserer Schwestergesellschaft Al Habtoor Leighton Group lassen wir diesen Traum wahr werden. Wir setzen uns für den Gesamterfolg von The Wings Valley of Dubai und damit der Zukunft der VAE ein", sagt Rashid Al Habtoor, Präsident von Al Habtoor Trading.

"The Wings Valley of Dubai ist das fortschrittlichste MRO-Projekt der Welt. Als Entwickler des Gesamtkonzepts trägt Altran dazu bei, indem die Gruppe ihr Know-how auf den Gebieten Luftfahrt, Flugzeugbau und IT bündelt, um eine hochmoderne globale Lösung zu schaffen. The Wings Valley of Dubai ist Teil der weltweiten Konzernstrategie, komplexe und innovative Projekte auf internationaler Ebene zu leiten", erklärt Philippe Salle, Vorsitzender und Chief Executive der Altran-Gruppe.

Kernziel von The Wings Valley of Dubai ist, ein neues architektonisches Denkmodell zu bieten. Die Infrastruktur erlaubt Zugang zu allen Flugzeug- und Hubschraubertypen und die Ausführung aller wesentlichen industriellen Verfahren im Hinblick auf kommerzielle Rentabilität.

Ein Kompetenzzentrum

The Wings Valley of Dubai arbeitet in Umgebungen extremer Wetterbedingungen wie Hitze, Feuchtigkeit, Sand und Meerwasser. Es wird die notwendigen technologischen Sachkenntnisse im Modellieren und Simulieren des Materialverhaltens unter diesen extremen Bedingungen zur Verfügung stellen.

Durch den Einsatz bewährter Verfahrensweisen aus Luftfahrt und Gesundheitswesen und unter Berücksichtigung der Einschränkungen und Herausforderungen bezüglich Energie und Umwelt erbringt The Wings Valley of Dubai mit seinen Produktionsprozessen und -anlagen operative Spitzenleistung auf höchstem Niveau. Mit gesundheitsüberwachenden Systemen wie medizinischer 3D-Imaging-Softwareentwicklung und -tests wird The Wings Valley of Dubai daran arbeiten, die die Flugunfähigkeit (AOG - Aircraft on Ground) zu reduzieren und außerplanmäßige Programme zu optimieren.

Ein Wissenszentrum

Zusätzlich zum architektonischen Aspekt hat The Wings Valley of Dubai einen klaren Ansatz zum Thema Wissensmanagement: Das Altran MRO Institute of Technology ist ein Pool aus internationalen Trainingseinrichtungen, deren Aufgabe es ist, hochqualifizierte Ingenieure, Techniker und Manager in verschiedenen Bereichen zu schulen und mit den besten Ingenieurschulen zu kooperieren.

Eine vernetzte Welt

"Prime Alliance", einer der vier Grundpfeiler des Projekts, ist ein internationales Netzwerk ausgewählter MRO-Prominenz. Mit Einführung des "Prime Alliance"-Netzwerks bietet The Wings Valley of Dubai einmalige VIP-Wartungsdienste à la carte. Das Dokumentationszentrum ermöglicht eine Echtzeit-Überwachung von Arbeitsvorgängen. Dank dieser einzigartigen digitalen Speicherverwaltung stellen die historischen Daten jedes Flugzeugs die unterbrechungsfreie Wartung rund um den Erdball sicher.

Das Zentrum ist so konzipiert, dass es allen Flugzeugtypen Platz bietet, von Dassault, Gulfstream, Bombardier, Embraer bis hin zu ACJ und BBJ. Während eines einzigen Besuchs bei The Wings Valley of Dubai können sowohl die Mitglieder der "Prime Alliance" als auch die Eigentümern und Besatzungen der Flugzeuge diese einem technischen Check-ups unterziehen, das Kabinendesign in ihrem bevorzugten Stil und Geschmack nachrüsten und eine speziell auf ihr Flugzeug angepasste Farbe wählen.

Über Altran
Altran wurde 1982 in Paris gegründet und ist das global führende Beratungsunternehmen für Innovations- und Ingenieurdienstleistungen. Altran begleitet seine Kunden bei der Konzeption und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen und berät seit über 30 Jahren Marktführer aus den Bereichen Automobilbau, Energie, Finanzen, Healthcare, Luft- und Raumfahrt, Schienen- und Transportwesen sowie Telekommunikation. Altran deckt mit seinen Beratungsangeboten sämtliche Stufen der Projektentwicklung ab, von der strategischen Planung bis hin zur Serienreife und kann dabei auf umfangreiches Technologie-Know-how aus vier Solutions zurückgreifen: Innovative Technologies, Sustainabable Products, Sustainability Concepts sowie Sustainabable Enterprise Performance. Altran beschäftigt derzeit weltweit mehr als 17.500 Mitarbeiter in über 20 Ländern, darunter 15.000 Consultants, und betreut über 500 Kunden. Die Aktie von Altran ist an der Euronext-Börse in Paris gelistet. In Deutschland zählt das Beratungsunternehmen rund 1.050 Mitarbeiter an 12 Standorten und hat 2011 einen Umsatz von 100 Mio. Euro erzielt. Der deutsche Unternehmenssitz befindet sich in Frankfurt am Main.

Über Dubai World Central
Dubai World Central (DWC) ist eine strategische Initiative der Regierung Dubais, die das Emirat als führendes internationales Handelszentrum positioniert. Anerkannt als erste Luftfahrtmetropole des Nahen Ostens ist Dubai World Central eines der ehrgeizigsten Projekte seiner Art auf der Welt. Es umfasst den neuen Al Maktoum International Airport, der nach seiner Fertigstellung sowohl hinsichtlich seines Volumens als auch seiner Ausdehnung einer der größten Flughäfen der Welt sein wird, sowie die angrenzenden spezialisierten freien Zonen für den Bereich Logistik und die Luftfahrtindustrie.
DWC erstreckt sich in Jebel Ali über eine Fläche von 140 Quadratkilometer und liegt in unmittelbarer Nähe des Seehafens Jebel Ali Sea Port, dem sechstgrößten Containerterminal der Welt. Zusätzlich zu seiner speziellen Verbindung zum Jebel Ali Sea Port bestehen die einzigartigen multimodalen Möglichkeiten des DWC in Verbindungen zu allen Hauptverkehrsstraßen im Land und zum Al Maktoum International Airport, der nach seiner Fertigstellung pro Jahr bis zu 120 Millionen Passagiere und 12 Millionen Tonnen Luftfracht abfertigen kann.
Mehr Informationen finden Sie unter: www.dwc.ae

Über Al Habtoor Trading
Al Habtoor Trading ist eine Projektberatungsfirma, die darauf spezialisiert ist, Experten mit vielfältigen Fähigkeiten bei der Umsetzung innovativer Projekte zu unterstützen. Sie verfügt über starke Kompetenzen und Fähigkeiten hinsichtlich der Bereitstellung von Ressourcen, arbeitet mit seinem Schwesterkonzern, der Al Habtoor Leighton Group, einer der wichtigsten Konstruktionsfirmen der VAE zusammen und stellt Konstruktionsfachleute, Lösungen, Material und Technik bereit. www.htedubai.com  www.hlgroup.com

Aussender: Altran GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Dr. Markus Ross
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 261 91 599 733
Website: www.altran.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20121214008
Fotohinweis: Philippe Salle (Chairman bei Altran) bei der Vertragsunterzeichnung (© DWC)