Beteiligungsbranche auf Identitätssuche

Cover BeteiligungsReport (Copyright: epk media GmbH & Co. KG)Landshut (pts032/09.11.2012/14:15) - Aktuelle Ausgabe des BeteiligungsReport - Fachmagazin für geschlossene Fonds - ist nun online

Im Titelthema widmet sich der BeteiligungsReport der Verleihung des Deutschen BeteiligungsPreises 2012. Bereits zum fünften Mal lud die in Landshut ansässige Fachzeitung BeteiligungsReport gemeinsam mit dem ThinkTank Deutsches BeteiligungsForum am so genannten Weltspartag, den 30.10.2012, zu einer Feierstunde.

Grund war die Überreichung des Deutschen BeteiligungsPreises 2012. Aus der ganzen Bundesrepublik waren die Preisträger, Laudatoren und Gäste in den Landshuter Salzstadel gekommen. Als Personen wurden der Münchner Verleger und Journalist Ludwig Riepl mit dem Ehrenpreis Medien sowie der bundesweit sehr geschätzte Dr. Helmut Knepel, inzwischen Aufsichtsratsvorsitzender des renommierten Bad Homburger Analysehauses Feri EuroRating, mit dem Ehrenpreis für das Lebenswerk geehrt. Weitere Preisträger waren die Emissionshäuser demark I abakus aus Grünwald, bouwfonds aus Berlin und HEH Hamburger Emissionshaus.

Die weiteren Themen des Magazins, von der Regulierung über das Kapitalanlagegesetzbuch, die zukünftigen Sachkundeprüfungen für Finanzdienstleister und zukunftsfähige Produkte, wurden auch auf der Verleihung hitzig diskutiert.

Lesen Sie deshalb das aktuelle Magazin online unter www.beteiligungsreport.de oder unter www.issuu.com/beteiligungsreport , um sich über die Zukunft der Beteiligungsbranche zu informieren. Wer mehr Fakten zu diesem interessanten Markt will, kann für jährlich 40 Euro das vierteljährliche Magazindoppel BeteiligungsReport Plus zusammen mit der Printausgabe des Hauptmagazins BeteiligungsReport abonnieren. 2013 wird die Berichterstattung in der BeteiligungsReport-Familie auf alle Finanzierungsformen von Sachwertanlagen ausgeweitet werden: Anleihen, Genussscheine etc. Grund genug, dabei zu bleiben und dem Fachmagazin mit einem Abo die Treue zu halten!

 

Aussender: epk media GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Edmund Pelikan
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0871-4306330
Website: www.beteiligungsreport.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20121109032
Fotohinweis: Cover BeteiligungsReport (Copyright: epk media GmbH & Co. KG)