Die Türkei neu bei ETI

Wien (pts014/20.07.2012/14:30) - Österreichs führender Ägypten-Reiseveranstalter ETI (www.eti.at) wird mit Beginn der kommenden Wintersaison die Türkei als neues Zielgebiet im Programm haben.

Eigener ETI Türkei Katalog

Der gesamt 50 Hotels an der türkischen Riviera umfassende Katalog, wird Anfang August an die Reisebüros ausgeliefert. Bei der Auswahl der Hotels wurde größter Wert auf Qualität und Kundenzufriedenheit gelegt. Als Hotelpartner der Vier- und Fünf-Sterne Häuser zählen namhafte Ketten wie Akka, Limak, Crystal oder die Royal Hotels der Stone Gruppe.

Geflogen wird im Winter mit Sun Express und Sky Airlines ab Wien, Linz, Graz und Salzburg. Für die Sommersaison 2013 wird ETI neben dem Zielflughafen Antalya, weitere Destinationen anbieten und das Hotelangebot deutlich erweitern.

Eigene Agentur in der Türkei

Die eigens gegründete incoming Agentur TET (Turkey Express Travel), gehört dem ETI Familienunternehmen und wird die Gäste mit bekannt hervorragendem Service und Professionalität ab November in der Türkei betreuen.

Weitere Urlaubsregionen im Visier

Nach den Ereignissen des letzten Jahres wurde bei ETI die Umsetzung der ohnehin geplanten Expansion in andere Zielgebiete vorangetrieben. Neben der Türkei sollen im nächsten Schritt weitere Länder folgen. Die wichtigste ETI Destination bleibt Ägypten!

Ausbau der Marktführerschaft in Ägypten

Ägypten ist wieder zurück und erlebt aktuell eine ähnlich starke Nachfrage wie im bislang besten Jahr 2010. Neben dem erfreulichen Ergebnis von plus 40% für die Sommerbuchungen 2012, lässt der Buchungsboom für Winter sehr optimistisch in die Zukunft blicken. ETI Österreich wird ab November als einziger Reiseveranstalter die Abflughäfen Linz und Graz anbieten und damit seine Marktführerschaft weiter ausbauen.

Aussender: Express Travel International GmbH
Ansprechpartner: Martin Hafner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 (0) 1-512 42 16
Website: www.eti.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120720014
PDF: www.pressetext.com/news/media/20120720014