Handychat Quatscha in Deutschland gestartet

Quatscha.deWien (pts010/12.04.2012/10:00) - In Österreich hat der mobile Chat Quatscha schon eine lange Geschichte. Seit 2003 haben ihn 170.000 User mehr als 60 Millionen Mal besucht und so 500 Millionen Nachrichten ausgetauscht. Nun gibt es auch eine eigene Version für deutsche Chatter, die in öffentlichen und privaten Chatrooms quatschen und Bilder bzw. Videos in der Quatscha Zone austauschen wollen. Die Android App für Quatscha.de ist auf Google Play erhältlich, eine iPhone App folgt im Laufe des Jahres. Die Nutzung aller Features ist in Deutschland vorerst kostenlos.

Quatscha.at hat in Österreich eine sehr aktive und treue Community. Im Schnitt verbringen registrierte "Quatscher" pro Monat 10 Stunden im Chat, wo sie in öffentlichen und privaten Räumen plaudern, flirten oder sich gemeinsam über die Widrigkeiten des Lebens ärgern. Ein besonders aktiver User war bis jetzt über 40.000 Stunden im Chat online (das entspricht knapp fünf Jahren) und hat in Summe 173.336 Chatnachrichten geschrieben.

Neben den klassischen Chat-Funktionen bietet Quatscha eine ganze Reihe weiterer Features für die mobile Unterhaltung: Besonders beliebt ist die Quatscha Zone, in der private Fotos und Videos bewertet und kommentiert werden. All das gibt es nun auch für Smartphone-User in Deutschland.

Rechtzeitig anmelden lohnt sich

Die ersten Tage nach dem Start haben gezeigt: Quatscha kommt auch bei deutschen Smartphone-Besitzern sehr gut an. Die erste Version der Android App (mittlerweile gibt es eine zweite mit weiteren Verbesserungen) wurde bereits knapp 1.000 Mal installiert und die User verbringen im Schnitt ca. 25 Minuten pro Tag im Chat. Derzeit wird Quatscha.de über Werbung finanziert und sämtliche Features sind ohne Zusatzkosten verfügbar. Für User, die sich bis Jahresende anmelden, wird das auch so bleiben. Ab 2013 ist ein Freemium Modell geplant, bei dem einige Premium-Funktionen für neue User vergebührt werden. Ebenfalls geplant ist eine Quatscha-Version für Apples iPhone, die noch im Laufe dieses Sommers erhältlich sein wird.

Die beliebtesten Chat-Themen: Liebe und Arbeit

Quatscha ist eine Entwicklung von Calista, einem Anbieter von mobilen Lösungen aus Österreich. In den Jahren, in denen Calista Quatscha vom SMS- und WAP-Chat zur Smartphone-App weiter entwickelt hat, konnte das Team viel Erfahrung bei Betrieb und Moderation von Handychats sammeln. Die Auswertungen zeigen ein klares Bild: Das am meisten genutzte Wort auf Quatscha ist "du", die direkte Ansprache anderer User steht also im Vordergrund. Aus dem Feedback der Community weiß Calista, dass die Chatter es besonders schätzen, auf Quatscha neue Menschen kennenzulernen und ohne Verwendung des echten Namens flirten zu können. Eine Detailanalyse zeigt: Die meisten der auf Quatscha verwendeten Begriffe lassen sich dem Themenbereich "Flirt und Liebe" zuordnen. Eine weitere signifikante Häufung tritt bei Begriffen rund um das Thema Arbeit auf.

Die Features von Quatscha.de im Überblick:

  • Emoticons: Über 45 freche Smileys peppen die Nachrichten der Benutzer auf.
  • Flüsternachrichten: Benutzer können mittels "Anflüstern" anderen Quatschern private Nachrichten senden.
  • Öffentliche & private Chaträume: Quatscher chatten in öffentlichen Räumen oder legen eigene Räume für sich und ihre Freunde an.
  • Online Freunde: Benutzer sehen auf einen Blick welche ihrer Freunde gerade online und bereit zum Chatten sind.
  • Ping Benachrichtigung: Sind gerade keine Freunde online, können sie per Ping (eine Art kostenlose SMS) in den Chat gerufen werden.
  • Profil mit Foto- und Videoalbum: Jeder Quatscher präsentiert sich im Profil mit seinen besten Fotos und Videos.
  • Quatscha Zone: Die Quatscha Zone ist der Foto- und Videobereich von Quatscha.at Jedes eingesandte Foto bzw. Video kann bewertet und kommentiert werden.
  • Newsfeed: Wer hat in der Abwesenheit die eigenen Fotos & Videos bewertet?
  • VIPs: Eigene Community Betreuer sorgen dafür, dass sich jeder im Chat wohlfühlt.

Weitere Infos unter: www.quatscha.de bzw. play.google.com

Aussender: CALISTA, Oberreiter & Dandachi OG
Ansprechpartner: Raimund Oberreiter
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 403 30 64 11
Website: www.calista.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120412010
Foto: www.pressetext.com/news/media/20120412010
Fotohinweis: Quatscha.de