Jetzt neu - xLINK bietet barrierefreie IP-Sendeanlagen an

xLINKIP-SendeanlagenSalzburg (pts027/19.04.2012/14:50) - xLINK/ Glasfaser Austria/ Glasfaser Deutschland bietet ab jetzt IP-Sendeanlagen an. Völlig barrierefrei und für jedes Netz geeignet, können die xLINK Sendeanlagen somit von jedem Betreiber für eine dauerhafte oder mobile Anbindung sorgen. Innerhalb von fünf Tagen errichtet und um einen Bestpreis von 29.800 Euro. Die Einspeisung erfolgt durch ein verfügbares Glasfasernetz, Richtfunk, Kupfernetz, usw. und bietet so die Möglichkeit, in kürzester Zeit eine schnelle und sichere Anbindung zu errichten. Besonders geeignet sind die xLINK IP-Sendeanlagen für Veranstaltungen, Stadien, Noteinsätze aber auch Kommunen und Gemeinden. Die IP-Sendeanlagen sind ein weiterer Schritt, für xLINK zum absoluten Vorreiter in der Österreichischen Telekommunikations-Branche.

Der Telekom-Betreiber "xLINK" ist ein Pionier in der Glasfaser-Technologie und bietet nun auch barrierefreie IP-Sendeanlagen, ab 29.800 Euro an. Nicht nur der Preis stellt einen besonderen Anreiz dar, auch die sehr geringe Errichtungsdauer von nur fünf Tagen ist eine echte Besonderheit. Die Einspeisung mit der xLINK IP-Sendeanlage erfolgt durch ein verfügbares Glasfasernetz, Richtfunk, Kupfernetz und Ähnlichem. Für den Kunden bedeutet das, mehr Freiheiten und völlige Unabhängigkeit, in der Wahl des Anbieters. Die Sendeanlage kann wahlweise mobil oder dauerhaft errichtet werden und ist somit für Veranstaltungen oder Noteinsätze besonders geeignet, da sie in kürzester Zeit an einem anderen Ort aufgebaut werden kann. Durch die Leistungsfähigkeit der Sendeanlagen, sind diese auch für Gemeinden oder Kommunen geeignet und können dort dauerhaft aufgestellt und verwendet werden.

Die Stromversorgung der Anlagen kann durch Solar, Windgenerator aber auch völlig neutral erfolgen. Die Verfügbarkeit erstreckt sich von GSM bis hin zu Wimax, TV/Radio und vielem mehr. "Dieses Angebot bietet eine perfekte Infrastruktur, egal ob bei Veranstaltungen, Einsätzen oder als dauerhafte Lösung für Kommunen. Für unsere Kunden bedeutet dieses Angebot, perfekte Kommunikation zu einem Bestpreis von ab 29.800 Euro", so Inhaber Martin Herbst.

Unternehmensbeschreibung

xLINK - Multikom Austria Telekom GmbH und Glasfaser Austria ist seit mehr als 32 Jahren Anbieter innovativer und qualitativer Produkte für Kunden. Als KabelTV Anbieter und Telefonanbieter der ersten Stunde, setzt das Unternehmen nunmehr ausschließlich auf modernste Glasfasernetze. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen für die ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Technologien innerhalb des eigenen Aufgabengebietes. Das rein österreichische Unternehmen zählt dabei stetig wachsende Kundenzahlen und kann in vielen Bereichen eine Marktführerrolle auch gegenüber großen Unternehmungen bestätigen.

Maximale Leistung unserer Services, optimale Leistbarkeit für unsere Kunden und einfache und bedienerfreundliche Innovationen sind die täglichen Entscheidungskriterien des XLINK - Multikom Managements. Nachhaltigkeit in Geschäftsbeziehungen und der Einsatz umweltschonender Technologien werden als wesentliche Erfolgsfaktoren der Zukunft gelebt. xLINK/Glasfaser Austria/Glasfaser Deutschland betreibt insgesamt 50 Glasfaser-Ortsnetze in Österreich und Deutschland. Der Ausbau wird auch in diesem Jahr weiter fortgeführt. Über 32 Jahre Erfahrung und neuesten Technologien, garantieren den Kunden beste Qualität und die Internet-Höchstgeschwindigkeit von- bis zu 10 Gbit. Nur mit der FttH-Technologie ist es möglich Geschwindigkeiten bis zu 1000 Gbit erreichen, dies ist abhängig wie schnell die Endgeräte diese Geschwindigkeit einspeisen. Alle xLINK Glasfasernetze sind barrierefrei und netzneutral, so können die Netze auch an Telekommunikationsbetreiber und Nutzer vermietet werden.

Aussender: xLINK powered by Multikom Austria Telekom GmbH
Ansprechpartner: Michaela Forsthuber
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 059333-1000
Website: www.xlink.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120419027
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120419027
Fotohinweis: xLINKIP-Sendeanlagen