Neu im adworx-Portfolio: Schweizer Effizienz mit Doodle

Martina ZadinaWien (pts018/01.02.2012/13:00) - Der führende Online-Terminplaner Doodle ist Inbegriff für einfache und effiziente Terminkoordination und wird weltweit monatlich von mehr als 10 Millionen Menschen verwendet. adworx hat das Adserving & Adoperating sowie die exklusive Vermarktung von Doodle (www.doodle.com) in Österreich für sich entschieden.

Terminplanung leicht gemacht

Doodle basiert auf einem transparenten Abstimmungsprozess: für einen Termin werden statt einer gleich mehrere Möglichkeiten vorgeschlagen und die Teilnehmer per Link eingeladen, ihre Verfügbarkeit anzugeben. In einer übersichtlichen Tabelle wird nach erfolgter Stimmabgabe aller Teilnehmer der idealste gemeinsame Terminzeitpunkt klar sichtbar. Gleich ob Vorstandssitzung oder Fußball-Stammtisch: mit dem Online-Terminplaner Doodle gehören stressige und unübersichtliche Terminvereinbarungen der Vergangenheit an. Einzige technische Voraussetzung ist ein Internetzugang.

Schweiz meets Österreich

Kein Wunder, dass der Terminplaner aus der Schweiz auch in Österreich immer populärer wird und damit als Werbeplattform immer relevanter. adworx übernimmt ab sofort die Vermarktung dieses Angebots sowie das gesamte Adserving & Adoperating von Doodle in Österreich. Doodles Verkaufsleiter Tiziano Obrecht dazu: "Es ist höchste Zeit, dass wir im Nachbarland Österreich auch auf dem Werbemarkt präsent sind. Mit dem führenden und innovativen Online-Vermarkter adworx haben wir dafür den perfekten Partner gefunden."

Werben auf Doodle - gezielt und einzigartig

Auf Doodle kann Werbung nach Umfragekategorien gezielt geschaltet werden, um die Zielgruppen im Kontext emotional, effizient und interaktiv anzusprechen. Neben bewährten Standardwerbeformaten bietet Doodle auch das passende Umfeld für großformatige Sonderwerbeformen. Eine Doodle-Besonderheit sind die terminbezogenen CalendarAds mit denen Events, Premieren und andere Termine beworben werden können. Doodle ist in den adworx Display Packages b2b, lifestyle, sport, freizeit&reise, entertainment sowie im Reichweitenpaket RUN vertreten und steht selbstverständlich auch zur Einzelbuchung zur Verfügung. adworx Geschäftsführerin Martina Zadina dazu: "Ich freue mich, dass wir die Ausschreibung für den österreichischen Markt gewonnen haben und bedanke mich bei Doodle für das große Vertrauen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Doodle in Österreich große Erfolge feiern wird."

Über adworx: Die adworx internetservice GmbH, www.adworx.at, die im April 2001 gegründete Online-Werbetochter von ORF Enterprise, Tele2 und der Medicur Holding, ist Spezialist für Online Vermarktung, Adserving, Adoperating sowie Tracking und sorgt für die gesamte technische Abwicklung bzw. Planung und Schaltung aller innovativer am Markt verfügbarer Online-Werbeformen auf rund 90 Werbeträgern, darunter ORF.at, die Medien der Telekurier - Gruppe, futurezone.at, tiscover.com, oeticket.com u.v.m.

Weitere Informationen: Karin Swoboda, Assistenz der Geschäftsführung, Marketing & PR Assistenz, Lindengasse 65, 1070 Wien, Tel: 01/ 523 58 58 511, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über Doodle.com: Doodle bietet den weltweit führenden gleichnamigen Online-Terminplaner an und gilt als Pionier in diesem Bereich. Der Webdienst löst das Termin-Chaos und spart viel Zeit und Nerven bei der Terminkoordination. Er wird jeden Monat weltweit von mehr als 10 Millionen Menschen sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld genutzt. Die Doodle AG hat ihren Sitz in Zürich und beschäftigt heute über zehn Mitarbeiter. Das Geschäftsmodell basiert auf Online-Werbung zur Finanzierung der Gratisdienste sowie kostenpflichtigen und werbefreien Premiumdiensten. www.doodle.com

Aussender: Adworx Internetservice GmbH
Ansprechpartner: Karin Swoboda
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01/523 58 58 511
Website: www.adworx.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120201018
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120201018
Fotohinweis: Martina Zadina