Neu: HTL jetzt "live" ausprobieren

TGM - Die Schule der TechnikWien (pts006/11.01.2012/08:00) - Jetzt gibt es "HTL auf Probe": Das TGM, die größte HTL Wiens, öffnet in diesem Schuljahr erstmals seine Werkstätten und Labors. Interessierte Schülerinnen und Schüler können in kleinen Arbeitsgruppen erleben, was eine technische Ausbildung alles umfasst. Das erleichtert ihnen die Entscheidung, ob sie vielleicht eine HTL besuchen möchten.

"Eine technische Ausbildung bietet hervorragende Berufschancen, aber im Alter von 13 oder 14 Jahren kann man sich unter einer HTL noch wenig vorstellen", erklärt TGM-Direktor Karl Reischer. "Deshalb veranstalten wir einen Schnuppertag in der Profi-Version. Jugendliche können bei uns nicht bloß zuschauen, sondern unsere Werkstätten und Labors selbst ausprobieren."

Die Idee stieß auf unerwartet starken Andrang, ein erster "Tag der beruflichen Orientierung" im November war sofort ausgebucht. Das TGM schob deshalb weitere Termine ein, die nächste Möglichkeit besteht am 2. Februar.

Der "Tag der beruflichen Orientierung" richtet sich an Schüler der dritten und vierten Klasse Unterstufe, die den Wechsel an eine HTL überlegen. In Gruppen von höchstens acht Teilnehmern lernen die Jugendlichen alle Fachbereiche des TGM handfest kennen: Sie löten eine Platine, üben Boxenstopp in der Kfz-Technik, schmieden ein kleines Hufeisen, bearbeiten Holz für den Modellbau, polieren Plexiglas und messen den Körper medizintechnisch. Diese praktische Erfahrung gibt Jugendlichen eine bessere Orientierung, ob eine technische Ausbildung das Richtige für sie ist.

Achtung, Voranmeldung nötig, begrenzte Teilnehmerzahl! Weitere Informationen und Anmeldung unter www.tgm.ac.at .

TGM - Die Schule der Technik - ist Österreichs älteste HTL und mit rund 2.400 Schülern und 310 Lehrern die größte in Wien. Die Versuchsanstalt des TGM übernimmt Forschungsprojekte und Prüfaufgaben im Auftrag der Wirtschaft und arbeitet an innovativen Entwicklungen mit. Die Ausbildungen umfassen Elektronik, Elektrotechnik, IT, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieur und Kunststofftechnik sowie - seit 2010 - die neue Richtung Gesundheitstechnik. Absolventen sind im Verband der Technologen weltweit vernetzt. (www.tgm.ac.at)

Aussender: TGM
Ansprechpartner: WIDTER PR, Michael Widter
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 332 63 38-11
Website: www.tgm.ac.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120111006
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120111006
Fotohinweis: TGM - Die Schule der Technik