Neue Abteilungen im Traumstunden Verlag Essen

Traumstunden Verlag EssenSeit einigen Tagen kommt Verlegerin Britta Wisniewski ihren Tagesaufgaben kaum hinterher! Dabei hatte doch alles ganz harmlos angefangen! "Wir hatten uns überlegt, endlich doch das leidige Thema "eBooks" für uns zu erschließen. Bietet sich dadurch doch - wenngleich vorerst nur den Kunden und Besuchern von Amazon - die Möglichkeit, Leseproben direkt aus dem Buch zu bekommen, die über das hinaus gehen, was die Artikelplattform sonst hergibt. "Ehrlich gesagt habe ich selbst mir nicht viel davon versprochen - aber ich wollte auch nicht die Letzte am Markt sein, die ihre Bücher auch als eBooks anbietet" so die 41jährige. Doch ihre Erwartungen wurden weit übertroffen. Nicht nur die Autoren selbst zeigten sich begeistert von der Idee und der direkten Umsetzung, auch das kaufende Publikum dankte den Einsatz. "Wir konnten unsere Vormonatsumsätze noch einmal um 50% steigern!"

Und das, obwohl die beiden jüngsten Veröffentlichungen eine wie die andere unübliche Starts hinlegten. "Tyrannosaurus-Ex" von Susanna Montua macht einfach seinem Namen alle Ehre. Ein Dino von dieser Masse bewegt sich eben nun einmal langsam - aber wenn er erst in Fahrt gekommen ist, wird kein Leserauge trocken bleiben!" "Keine Leiche zum Dessert" von Friedhelm Wessel hingegen "umging" Amazon erst einmal bei seinem Start an den Buchmarkt. "Der Autor setzt auf seine guten und langjährigen Kontakte zu Buchhandlungen im gesamten Ruhrgebiet - und so kommt es, dass dieser Krimi früher in der Buchhandlung als bei Amazon zu haben ist!" so die Verlegerin schmunzelnd.

Jugendlich-frech grinst sie bei diesen Worten und man spürt: Das war noch lange nicht alles! "Nö, war es ja auch nicht!" bestätigt sie die Befürchtungen. "Aber wer mich kennt, der weiß auch, dass ich nie über ungelegte Eier rede! Jetzt ist erstmal wichtig, die eBooks vollständig an den Markt zu bekommen - allem voran die der bestehenden Bücher." Was teilweise mit den gleichen Arbeiten verbunden ist, die auch eine Neuauflage mit sich brächten. "Leider wurde in der Vergangenheit nicht ganz so sorgfältig gearbeitet, wie ich es für selbstverständlich halte, wenn man am Buchmarkt erfolgreich sein möchte. Um unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, sind daher leider teilweise umfangreiche Lektorats und Neusatzarbeiten notwendig. Bücher wie "Reisen durch Fantadonien" und "Kampf der Druiden" werden daher noch einige Zeit brauchen, bis auch sie am eBook-Himmel erstrahlen können, denn auch wenn sie bereits begonnen hat, Arbeitsbereiche auszulagern bleibt dennoch eine Menge an ihr selbst hängen. "Und noch so eine Pleite will ich einfach nicht erleben!"

Sie ist ein Mensch, der aus seinen Fehlern gelernt hat. Und der jetzt, ausgestattet mit dem festen Willen zum Erfolg, noch einmal durchstartet. "Mein höchstes und einziges Ziel sind zufriedene Kunden und glückliche Autoren - bei jedem Buch!" ist ihre Maxime. Und wer sie jetzt sieht, der weiß: Was sie sich vorgenommen hat, erreicht sie auch!

Traumstunden Verlag Essen
Verlegerin Britta Wisniewski
Telefon: 0201-89321453
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.traumstunden-verlag.de

Pressekontakt:
Traumstunden Verlag Essen
Verlegerin Britta Wisniewski
Telefon: 0201-89321453
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.traumstunden-verlag.de
cpix

Quelle: Neue Abteilungen im Traumstunden Verlag Essen