Neue App von Gelbe Seiten vereint EM-News, Fußball-Spiel und Suchfunktionen

Frankfurt am Main (pts023/04.06.2012/14:00) - Rechtzeitig zur Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine veröffentlicht Gelbe Seiten die "Fußball AR App". Die seit heute verfügbare kostenlose Anwendung für die Betriebssysteme iOS und Android informiert über Spielergebnisse und Ereignisse rund um das Fußball-Event des Jahres. Zudem hilft sie bei der Suche nach Public Viewing-Standorten oder einem passenden Händler, um vor dem Eröffnungsspiel beispielsweise ein größeres Fernsehgerät kaufen zu können. Als besonderes Feature enthält die App das Augmented Reality-Spiel "Elfer-Held", in dem der Anwender in einem interaktiven Elfmeterschießen seine Qualitäten als Torwart testen kann. Die Ergebnisse lassen sich schnell und einfach über Facebook austauschen und mit denen von anderen Spielern vergleichen. Darüber hinaus können die Teilnehmer attraktive Preise gewinnen.

Um herauszufinden, wie groß das Interesse der Deutschen an der Fußball-EM kurz vor dem Start des Turniers ist und wofür Fußball-Interessierte ihre Smartphones während der Titelkämpfe nutzen, hat das Marktforschungsinstitut Innofact im Auftrag von Gelbe Seiten Marketing eine Online-Befragung mit mehr als 1.000 Teilnehmern zu diesen Themen durchgeführt.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie:

  • Insgesamt interessieren sich mehr als 86 Prozent der Männer und 80 Prozent der Frauen für die Fußball-Europameisterschaft.
  • Bei den Erfolgsaussichten der deutschen Mannschaft sind die Deutschen eher skeptisch, nur 14 Prozent der Befragten trauen dem deutschen Team den Titelgewinn zu. Immerhin knapp 27 Prozent glauben, dass das Team von Joachim Löw ins Finale kommt. Besonders skeptisch sind die weiblichen Fans, von denen nur rund 9 Prozent davon ausgehen, dass die deutschen Kicker das Turnier als Sieger verlassen. Männer sind dagegen etwas optimistischer, etwa 19 Prozent sind vom ersten deutschen Titel seit 1996 überzeugt.
  • In einem ist sich mehr als die Hälfte der Befragten (52 Prozent) sicher: Wenn es im Verlauf des Turniers zum Elfmeterschießen kommt, hat die deutsche Mannschaft die besten Chancen. Titelverteidiger Spanien folgt mit großem Abstand (10 Prozent) vor England (7 Prozent) und Italien (5 Prozent).
  • Apps zum Thema Fußball sind bei den Besitzern von Smartphones sehr beliebt. Insgesamt haben mehr als die Hälfte der Frauen und 70 Prozent der Männer in Deutschland, die ein Smartphone besitzen, derzeit mindestens eine Anwendung aus dem Bereich Fußball installiert.
  • Die Zahl der Fußball-Apps hierzulande wird während der Europameisterschaft weiter zunehmen, denn wie die Umfrage weiter ergab, beabsichtigen rund 35 Prozent der Smartphone-Besitzer, zusätzliche Anwendungen herunterzuladen.
  • 16 Prozent der Deutschen, die ein Smartphone besitzen, werden ihr Gerät während der EM häufiger einsetzen als sonst. Für knapp 65 Prozent steht dabei im Vordergrund, sich über Spielergebnisse und Ereignisse rund um die EM zu informieren. 21 Prozent wollen nach Public Viewing-Möglichkeiten suchen, 17 Prozent beabsichtigen, sich die Übertragung der Spiele auf dem Smartphone anzuschauen und 11 Prozent der Befragten wollen selbst virtuell aktiv werden und Fußball-Games auf dem Smartphone spielen.

"Die Ergebnisse der Studie zum Einsatz von Smartphones während der EM zeigen, dass wir mit den Funktionalitäten der Fußball AR App von Gelbe Seiten wie News, Branchensuche, der Suche nach Public Viewing-Standorten und dem Elfmeter-Spiel den Geschmack der Fans treffen werden. Wir möchten allen Fußball-Interessierten einen echten Mehrwert bieten und dazu beitragen, die Europameisterschaft zu einem wunderbaren Erlebnis zu machen", kommentiert Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing GmbH.

Die kostenlose Fußball AR App von Gelbe Seiten ist für iOS (ab Version 3 GS) im Apple Store und für Android in Google Play verfügbar und kann ab sofort heruntergeladen werden.

Über Gelbe Seiten, GelbeSeiten.de und Gelbe Seiten mobil
Gelbe Seiten ist Pionier der deutschen Branchenverzeichnisse und wird gemeinschaftlich von den insgesamt 16 Gelbe Seiten Verlagen und der DeTeMedien GmbH in ganz Deutschland herausgegeben und verlegt. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb. Schnelle und komfortable Suchmöglichkeiten bietet Gelbe Seiten nicht nur im Internet unter ww.gelbeseiten.de . Wer unterwegs ist, kann die Informationen des Branchenbuchs mit nahezu jedem internetfähigen Handy über m.gelbeseiten.de oder auch per App für die Betriebssysteme iOS (iPhone und iPad), BlackBerry, Windows Phone, Android oder Bada abrufen.

 

Aussender: Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Ansprechpartner: Andrea Brandner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: www.pressetext.com/news/20120604023