Neue Version von openITCOCKPIT veröffentlicht

Das neue Cockpit von openITCOCKPIT (Foto: it-novum)Fulda/Wien (pts015/07.03.2012/11:00) - Eine neue Version des Monitoringsystems openITCOCKPIT ist veröffentlicht worden. Version 2.7.4 unterstützt personalisierbare Dashboards, Hostmassenänderung, dynamische NMAP-Serviceermittlung und die Sortierung von Servicelisten. Außerdem wird ab der neuen Version PHP 5.3 unterstützt.

Das neue Release orientiert sich stärker am Anwender und beseitigt einige Schwachstellen der alten Version. Mit dem Cockpit-Dashboard erhalten Anwender die Möglichkeit, sich eine personalisierte Startseite zu erstellen, in die verschiedene Anzeigen wie Statustachos, Karten und persönliche Einstellungen eingefügt werden können.

Der Umgang mit Hosts ist anwenderfreundlicher gestaltet worden, sodass sich durch die Hostmassenänderung mehrere Hosts auf einmal aktualisieren lassen. Durch die Erweiterung der Hostgruppenübersicht ist es jetzt möglich, Hostgruppenlisten zu sortieren und zu durchsuchen. Auch der kumulierte Servicestatus lässt sich jetzt anzeigen und sortieren. Durch die neue dynamische NMAP-Serviceermittlung lassen sich TCP/UDP-Ports automatisch auslesen. Angepasst wurden auch die Cronjobs, sodass die maximale Tagesanzahl für die Loghistorie in der Archivdatenbank separat pro Tabelle definiert werden kann. Servicelisten lassen sich nach Servicename oder -status sortieren.

Zu einer größeren Benutzerfreundlichkeit tragen auch der neue Export-Counter und die Schlüsselwörterverwaltung bei. Der Export-Counter zeigt Benutzern die Zeit bis zum Start des nächsten Exports an und wann der Export tatsächlich ausgeführt wird. Dadurch kann der Anwender bei Problemen den Export abbrechen. In der Schlüsselwörterverwaltung werden die Schlüsselwörter für Hosts und Services angezeigt. Über eine Filterfunktion lassen sich außerdem Status und Datumsangaben in den Host- und Serviceereignislisten sortieren. Zusätzlich wurde die Prüfung für die Eingabefelder in der Suchmaske angepasst.

Im Bereich Benachrichtigungen erhält die neue Version verbesserte Mailversandfunktionen. Mehrere Dateien können jetzt als Anhang in einer Email verschickt werden. Desweiteren wurden Listen und Formulare überarbeitet. Alle Änderungen finden sich auf dem Community-Portal unter www.open-itcockpit.com.

Das neue Release von openITCOCKPIT enthält auch Schnittstellen zum Storagesystem openATTIC. openATTIC ist ein neues Open Source-Projekt für Speicherverwaltung, das auf der CeBIT in Halle 2, Stand E62 vorgestellt wird.

Aussender: it-novum GmbH
Ansprechpartner: Ruth Heidingsfelder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)661 103929
Website: www.it-novum.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20120307015
Fotohinweis: Das neue Cockpit von openITCOCKPIT (Foto: it-novum)