Radsatz-Messdaten: Sicherheit auf der Schiene

Leibnitz (pts001/27.03.2012/06:00) - ÖBB gewährleistet bei Radsätzen die gesetzlich verordnete vollständige Messdaten-Historie ab März 2012. Auch externe Werkstätten lückenlos angebunden.

Radsätze zu warten, bedeutet den Schutz von Menschen und Vermögen. Im Schadensfall muss die Wartung vorschriftskonform dokumentiert sein. Gesetzliche Regelungen und Normen sind aber immer, oft auch anlassbezogenen, Änderungen unterworfen. Daher sollte Software, die Radsatzdaten dokumentiert, möglichst flexibel und frei anpassbar sein. Der BOOM MAINTENANCE MANAGER, die erste Instandhaltungssoftware mit vollständiger Anpassbarkeit, gewährleistet das bei den ÖBB.

"Der BOOM MAINTENANCE MANAGER ist ein auf unsere Bedürfnisse ausgerichtetes System, das einen wichtigen Beitrag zur Standardisierung und Optimierung unserer Instandhaltungsprozesse leistet", betont Franz Seiser, Geschäftsbereichsleiter ÖBB Technische Services.

Die Regelungen zur Dokumentation der Radsatz-Daten sind komplex. Teilweise sind es gesetzliche Verpflichtungen, teilweise handelt es sich um freiwillige Regelungen von Interessensverbänden wie der Vereinigung der Privatgüterwagen Interessenten (VPI). Eines haben diese Regelungen aber gemeinsam: sie werden immer strenger und detaillierter. Was heute den Anforderungen entspricht, kann morgen im Falle eines Unfalles den Ansprüchen von Gutachtern und Richtern nicht mehr genügen. Die sicherheitsrelevante regelmäßige Wartung der Radsätze wird oftmals ausgelagert und von externen Unternehmen durchgeführt. Durch diese verteilte Wartung ist eine durchgängige Historie der Messdaten nicht möglich - was neben dem Sicherheitsrisiko für viele Menschen auch zu einer Nichterfüllung gesetzlicher Vorlagen führt und damit enorme Haftungsrisiken birgt. Die ÖBB haben dieses Problem durch den Einsatz von BOOM MAINTENANCE MANAGER unter Einbindung der externen Werkstätten über das Internet gelöst.

Boom Software ist der erste Softwarehersteller, der im Bereich der Instandhaltungsmanagement - Software totale Anpassbarkeit gewährleistet, um damit den größtmöglichen Kundennutzen zu erreichen. Die Software kann völlig individuell gestaltet und ausgestattet werden, als ob Sie ein Auto konfigurieren. Joachim Schnedlitz, CEO der BOOM Software AG, dazu: "TOTAL CUSTOMIZING bedeutet: Ganz egal, welche Anforderungen Sie heute haben und wie sich Ihr Geschäft in Zukunft entwickeln wird, Ihre Software passt sich an."

BOOM - FIRST IN TOTAL CUSTOMIZING

Bis in die 90er-Jahre - Technologiezentrierte Software
Bis 2000 - Anpassbare Software
Heute - Boom Software: Total Customizing

Die BORA Technologie - diese steht für Business Oriented Rapid Adaption - macht es möglich: In kürzester Zeit können auf den Kunden zugeschnittene Lösungen erstellt werden - und das Beste dabei: Diese lassen sich auch nachträglich einfach wieder ändern. Selbst die Einführung einer komplett neuen Basistechnologie würde keine Umstellung der Anwendung erfordern - dafür sorgt ein zwiebelschichtartiges Design, welches Infrastruktur und Anwendungscontent trennt.

TOTAL CUSTOMIZING und BORA bringen für Kunden folgende Vorteile

  • Bewährte Technologie von über 21.000 Installationen
  • Jederzeitige Anpassbarkeit und damit Investitionssicherheit
  • Schnelle Einsetzbarkeit
  • Reduzierte TCO über den Softwarelebenszyklus
  • Mitgeliefertes Industrie Know How

Über BOOM SOFTWARE

Die BOOM SOFTWARE AG ist ein mittelständisches Softwareunternehmen mit Sitz in Leibnitz. Für die rund 50 Mitarbeiter steht die langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden und Partnern zur Erreichung eines anhaltenden Nutzens im Zentrum des Handelns. Dabei gestaltet sich die Produktentwicklung zukunftssicher und innovativ. Die Nutzungsdauer von Gütern, die Minimierung von Ausschuss und somit die Schonung der Ressourcen sind ökonomische und ökologische Kernthemen des Unternehmens. Wir sind ein verlässlicher Geschäftspartner und Arbeitgeber und arbeiten auf Basis unserer Geschäftsfelder nutzenorientiert und beständig. Anhand gemeinsam erarbeiteter Potenziale entwickeln wir flexible und preiswerte Lösungen für den Kunden auf hohem technologischem Niveau.

Aussender: Boom Software AG
Ansprechpartner: Andreas Schaller
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.boomsoftware.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20120327001