Riverbed übernimmt OPNET Technologies

Jerry KennellyWien (pts033/30.10.2012/14:30) - Das IT-Performance-Unternehmen Riverbed Technology (NASDAQ: RVBD) und OPNET Technologies, Inc. (NASDAQ: OPNT), führender Hersteller von Applikations- und Netzwerkmanagement-Lösungen, sind einen bindenden Übernahmevertrag eingegangen. Riverbed wird OPNET für 43 US-Dollar pro Anteil in bar und Aktien übernehmen. Dies entspricht einem Eigenkapital von einer Milliarde US-Dollar und einem Unternehmenswert von 921 Millionen US-Dollar. Die Übernahme wird es Riverbed ermöglichen, sein Engagement in der Verwaltung von Netzwerk- und Applikations-Performance zu erweitern, der Kernkompetenz von OPNET. Durch die Kombination der Cascade-Produktfamilie und der OPNET-Produkte gewinnt Riverbed mehr Einfluss im kongruenten NPM und APM-Markt, der einen Jahresumsatz von 250 Millionen US-Dollar aufweist.

Um heutzutage die von Anwendern geforderte Performance zu liefern, müssen Netzwerke und Anwendungen enger zusammenarbeiten. Mit dem breit aufgestellten APM-Portfolio von OPNET verbessert Riverbed nochmals seine bereits starke Position im NPM-Markt. Die kombinierte Produktfamilie bietet eine beispiellose Transparenz und Einblicke in Anwendungs- und Netzwerkperformance. Durch die Übernahme erhalten Riverbed-Kunden Zugang zu einer einzigartigen, integrierten Lösung, die die Netzwerk- und Anwendungsperformance nicht nur überwachen, sondern auch beschleunigen kann.

OPNET ist laut Gartner Marktführer im APM-Markt

"Die Übernahme von OPNET etabliert Riverbed als klaren Marktführer in den stark wachsenden und kongruenten Applikations- und Netzwerkmanagement-Märkten", kommentiert Jerry Kennelly, Chairman und CEO von Riverbed. "Darüber hinaus erreicht Riverbed mit dieser Akquisition einen Umsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar."

"Riverbed und OPNET weisen zahlreiche Synergien auf", ergänzt Marc Cohen, Chairman und CEO von OPNET. "Die führende Position von Riverbed bei der Beschleunigung von Geschäftsprozessen in Verbindung mit den branchenführenden APM-Produkten von OPNET bietet Kunden eine einzelne Lösung für die Überwachung, Fehlersuche und das entsprechende Lösen von aktuellen Anwendungs- und Netzwerkperformance-Herausforderungen."

OPNET wird in den Geschäftsbereich der Cascade-Produktfamilie von Riverbed integriert. Die Transaktion wird voraussichtlich zu einer Steigerung des Ergebnisses von Riverbed je Aktie auf einer Nicht-GAAP-Basis beitragen. Mit Nutzung der Marke Riverbed sowie seiner Kanäle und Infrastruktur erwartet Riverbed im Jahr 2014 bedeutende Umsätze und operative Synergien.

Über Riverbed

Riverbed ist ein führender Anbieter von IT-Performance-Lösungen für global vernetzte Unternehmen. Mit Riverbed können sie ihre strategischen Initiativen in den Bereichen Virtualisierung, Konsolidierung, Cloud Computing und Disaster Recovery erfolgreich und intelligent umsetzen, ohne dabei Einbußen bei der IT-Performance hinnehmen zu müssen. Durch die Bereitstellung einer Plattform, die ihnen das Verständnis, die Optimierung und Konsolidierung ihrer IT-Umgebung ermöglicht, unterstützt Riverbed Unternehmen beim Aufbau einer schnellen, unterbrechungsfreien und dynamischen IT-Architektur, die an ihren geschäftlichen Erfordernissen ausgerichtet ist. Ausführliche Informationen zu Riverbed (NASDAQ: RVBD) sind unter www.riverbed.com/de zu finden.

Weitere Informationen unter:

Pressekontakt Riverbed: Elisabeth Totschnig/Fabian Lebersorger, Grayling Austria, T: +43 (0) 1 524 43 00 31, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: Riverbed Technology
Ansprechpartner: Angela Heindl-Schober
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 524 43 00 35
Website: www.riverbed.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20121030033 
Foto: www.pressetext.com/news/media/20121030033
Fotohinweis: Jerry Kennelly