SMS-Parken ohne Registrierung mit der 3377

sunhill technologies GmbHErlangen (pts007/10.07.2012/10:00) - Am 1. Juli 2012 fiel der Startschuss: Seit diesem Tag können in Amsterdam und in aktuell weiteren elf niederländischen Städten* die Parkgebühren per SMS bezahlt werden, und zwar ohne jegliche Registrierung, Abonnementgebühren oder Anmeldung. Holländische Vodafone-Kunden senden einfach eine SMS mit der Parkzonennummer und dem Autokennzeichen an die landesweit einheitliche Nummer 3377. Mit Erhalt der Bestätigungs-SMS ist das Ticket bezahlt. Abgerechnet wird automatisch über die Mobilfunkrechnung oder das Prepaid-Guthaben.

Weitere Vorteile neben der Registrierungsfreiheit: Mit jeder SMS wird automatisch für eine Stunde bezahlt. Reicht diese Parkdauer nicht, kann von überall einfach verlängert werden. Das System erinnert den Kunden sogar vor Ablauf der Parkzeit per SMS.

Es geht sogar noch einfacher: Bei Verwendung der 3377 iPhone- und Android-App ist auch kein Tippen der SMS mehr nötig.

Beim ersten Start der App wird einmalig das Kennzeichen eingegeben. Die App schlägt die Nummer der nächsten Parkzonen vor, egal in welcher Stadt sich der Kunde aufhält. Beide Apps stehen zum kostenlosen Download auf www.3377.nl zur Verfügung. Dort finden sich weitere Informationen zu sms&park. Die Apps können auch direkt bei iTunes und bei Google Play heruntergeladen werden.

Praktisch für Touristen oder Geschäftsleute: Mit sms&park können erstmals auch deutsche Kunden die Parkgebühren in den Niederlanden per Handy bezahlen. Dafür wird eine eigene SMS-Kurzwahlnummer bereitgestellt, die 831200. Für deutsche Kunden fallen für diesen vollkommen neuen Service 42 Cent je SMS an. Nutzen können den Service alle Vertragskunden der Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus (E-Plus ab 1. August). sms&park ist mit 3377 das bislang einzige registrierungsfreie Handyparksystem auf dem niederländischen Markt. Dort ist eine Barzahlung an den Parkscheinautomaten an vielen Orten nicht mehr möglich. Mit sms&park kann spontan und ohne Registrierung bezahlt werden. sms&park ist damit eine sichere und einfache Alternative zur sonst notwendigen Nutzung der Kredit- oder Geldkarte. Anbieter ist das deutsche IT-Unternehmen sunhill technologies GmbH. In Deutschland ist sms&park das erfolgreichste Handy-Parksystem und kann bereits an über 60 Standorten genutzt werden, mit stark steigender Tendenz. Dort arbeitet man mit allen Mobilfunkunternehmen, also Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 zusammen, wodurch über 95 Prozent der Mobilfunkkunden erreicht werden. Eine Kooperation mit dem größten deutschen Service-Provider mobilcom-debitel steht kurz vor dem Abschluss. Im niederländischen Markt startet der Service mit Vodafone. sunhill arbeitet an der baldigen Ausweitung auf weitere niederländische Mobilnetze.

Wert legt der Anbieter vor allem auf die Transparenz des Systems: "Wir wollen keine versteckten Kosten. Die Preise sind mit sms&park und der 3377 die gleichen wie am Automaten. Lediglich die Kosten für die Übertragungs-SMS sowie eine marktübliche Servicegebühr von 25 Cent fallen pro Bezahlvorgang für niederländische Kunden an, " erklärt Geschäftsführer Volkmar Schott. Zufrieden ist man bei sunhill auch aufgrund der guten Zusammenarbeit mit den Partnern Servicehuis Parkeer- en Verblijfsrechten und dem Mobilfunkanbieter Vodafone: "Beide Partner standen uns beim Vorhaben in den niederländischen Markt einzutreten in jeder Beziehung als professionelle und zuverlässige Partner zur Seite, so dass wir unseren Plan, sms&park auch außerhalb Deutschlands anzubieten, von Anfang an gut auf den Weg bringen konnten," so Geschäftsführer Christoph Schwarzmichel.

Inzwischen hat sunhill nachgelegt und ein registrierungsfreies Handyparksystem für beschrankte Parkflächen, zum Beispiel Parkhäuser und Parkgaragen, auf den Markt gebracht. Die ersten Pilotprojekte stießen ebenfalls sofort auf starke Resonanz bei den Parkkunden. Ein Grund ist, neben der einfachen Anwendung, die generelle Nachfrage nach sicheren und günstigen Alternativen zur Bargeld-, und Kreditkartenzahlung von Betreiber-, und Nutzerseite. Die Einführung des Systems ist auch in niederländischen Parkgaragen geplant.

*Alkmaar, Almere, Amersfoort, Beverwijk, Diemen, Enschede, Hengelo, s´-Hertogenbosch, Utrecht, Velsen, Zandvoort

Kontakt: Claudia Pintus M.A., Unternehmenskommunikation, sunhill technologies GmbH, Am Weichselgarten 34, 91058 Erlangen, Tel.: + 49 (0) 9131 / 625 99 13, Fax: + 49 (0) 9131 / 625 99 26

Aussender: sunhill technologies GmbH
Ansprechpartner: Claudia Pintus
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: + 49 (0) 9131 / 625 99 13
Website: www.sunhill-technologies.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20120710007
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120710007
Fotohinweis: sunhill technologies GmbH