Social Media Governance als zentraler Erfolgsfaktor

Berlin (pts015/23.04.2012/11:30) - Am Freitag, den 13. April, kamen zum bereits sechsten Mal die führenden Social Media-Verantwortlichen im Social Media Excellence Kreis zusammen. Bei Gastgeber Microsoft tauschten sich, unter der Führung von Prof. Dr. Peter Gentsch von der Business Intelligence Group, die inzwischen über 70 Anwenderunternehmen aus und diskutierten über Branchengrenzen hinweg die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Social Web.

Übergeordnete Leitthemen waren dabei Social Media Governance sowie Influencer Marketing und Social Campaining. Sprecher waren unter anderem Thomas Mickeleit (Director of Communications, Microsoft), Michael Buck (Executive Director Globales Online Marketing, Dell) sowie Christian Maybaum (Global Social Media Koordinator, Deutsche Post DHL), und Dr. Marc Jost-Benz (Director Market Research Power Tools, Robert Bosch GmbH).

Dell stellte verschiedene innovative Ansätze für das Empfehlungsmarketing in den Social Media vor. Hierzu gehören die intelligente Integration von Produktbewertungen verschiedener Social Media Plattformen in die unternehmenseigene Website ("Social Media is coming home") sowie die Erhöhung der "Trustability" durch das Konzept des "Certified Buyer".

Thomas Reitstetter, Abteilungsleiter für Self-Service bei der BAUR Versand GmbH & Co KG, stellte die erfolgreiche Anwendung des, durch die SME-Unternehmen entwickelten Social Media Maturity Models (SM3), beim Baur Versand vor. Ziel war es hierbei, den IST-Zustand objektiv zu beurteilen und als Entscheidungsgrundlage für den weiteren Ausbau des Social Media Engagements zu nutzen. Der herangezogene Benchmark galt hierbei als besonders wichtiger Ansatzpunkt.

Darüber hinaus wurden Key Findings aktueller Studien zum Social Commerce und Social Customer Relationship Management vorgestellt. Der sogenannte "Shitstrom Benchmark" zeigte Entwicklungen und den Impact von verschiedenen Krisen in den Social Media auf.

Über den Social Media Excellence Kreis (SME)

Der Social Media Excellence Kreis wird von der Business Intelligence Group (B.I.G.) geleitet und organisiert. Der geschlossene Kreis von mehr als 70 nationalen sowie internationalen Unternehmen aus verschiedensten Branchen zeichnet sich durch seinen offenen und praxisorientierten, vertrauten und qualitativ hochwertigen Austausch aus. Jedes Quartal treffen sich Repräsentanten der Unternehmen um zu diskutieren, Best Practices auszutauschen und voneinander zu lernen. Dabei werden auch gemeinsame Instrumente, wie das Social Media Maturity Model entwickelt und kommunikationspolitische Standards begründet.

Mitglieder des SME Kreises sind u.a.: Audi, BAUR, BOSCH, Canon, CDU, Dell, DHL, Daimler, Deutsche Bahn, Deutsche Bank, Deutsche Post, Edeka, (E) WIE EINFACH, Lufthansa, Microsoft, MLP, OTTO, Scout24, Telefonica, Telekom, UniCredit, Yello Strom.

Das nächste Treffen wird im Juli in Amsterdam stattfinden.

Weite Informationen unter www.social-media-excellence.de

Aussender: B.I.G. - Business Intelligence Group GmbH
Ansprechpartner: Susanne Rump
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 - 30 - 89677887 - 0
Website: www.social-media-excellence.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20120423015