Social Media Praxis-Tour geht in die Sommerpause

Social Media Praxis Tour IV im FinaleWien (pts011/18.05.2012/12:50) - 40 Workshops in über 20 Städten, 900 TeilnehmerInnen und eine Frage: Unternehmenskommunikation 2.0, wie funktioniert sie und worauf kommt es an? Das Social Media-Team der Nachrichtenagentur pressetext gab im Rahmen seiner Praxis-Tour im Frühjahr 2012 viele praktische Antworten, warf aber auch neue Fragen auf, die es bei der Kommunikation in sozialen Netzwerken zu beachten gilt. Fest steht, dass die Praxis-Tour mit der Staffel V. im Herbst fortgesetzt wird, sagt Organisator Wilfried Seywald http://pressetext.com/workshops/smp4 . Bis dahin steht das Team für Inhouse-Trainings zur Verfügung. Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Teilnehmer wie Referenten waren sich einig: Die Informationsspirale dreht sich immer rascher. Thomas Langenberg von Halalati (halalati.com) informierte in München über neue Facebook-Strategien, Michael Kausch von vibrio (vibrio.de) über die PR-Zukunft im Social Web. Stephan Fink von Fink & Fuchs (ffpr.de) gab in Wiesbaden Einblick in sein Leben als Social Media-Manager. Was will ich mit Facebook, Twitter & Co. überhaupt erreichen? Das sei die Kernfrage, die sich jeder Kommunikationsverantwortliche stellen müsse. Am Ende zählt nicht die Masse, sondern die Klasse. Die Zielgruppe muss erreicht werden.

Social Media Community wie einen Garten pflegen

Der Basler Networking-Profi Daniel Kobell (www.commpact.ch) erläuterte, soziale Netzwerke müssten wie ein Garten gepflegt werden. Nur dann bringen sie Freude. Marie-Christine Schindler (www.mcschindler.com) warnte in Zürich aber vor allzu großen Illusionen: Fans & Followers aufzubauen sei eine mühsame Aufgabenstellung, und brauche Zeit und Know-how. Daniel Schwarz von den Schweizer Bundesbahnen gab in Bern Einblick in die Arbeit eines Community-Managers. Bei den SBB dienten Facebook, Twitter & Co. vor allem dem Kundensupport, sagte Schwarz.

Beim Praxis-Workshop in Wien stand Google+ auf dem Prüfstand. Die Unternehmensberaterin Natascha Ljubic (wds7.at) gab sich hier überzeugt, dass sich Google+ mit Features wie Hangouts oder Google Docs mittelfristig als Netzwerk für Professionals durchsetzen werde. Die Präsenz dort diene nicht zuletzt auch dem Google-Ranking eines Unternehmens, sagte Ljubic.

Für den Social Media-Spezialisten André Lapehn (reviergold.de) von der Agentur Reviergold ist Social Media nicht nur Marketing und Verkauf. Intakte Beziehungen mit Kunden und Stakeholdern könnten Gold wert sein, zum Beispiel in Momenten, in denen es unternehmerisch mal nicht so glatt läuft, sagte er in Köln und betonte, die eigene Webseite sei dabei zentrale Informations- und Anlaufstelle.

Das Rezept "Disruptive Scheme"

Björn Köcher von JDB Media in Hamburg (www.jdb.de) verglich die Notwendigkeit des Investments in soziale Netzwerke mit dem Rohöl-Bedarf der Industrie. Man braucht den Rohstoff zum Betrieb des Unternehmens. Torsten Panzer, Geschäftsführer der Social Media Akademie (socialmediaakademie.de) erläuterte das "Disruptive Scheme": Nur wer gegen in der Kommunikation gegen den Strich bügelt, der fällt auf. Aber auch die Zeit des Experimientierens sei vorbei - Professionalität und fundierte Planung sind die Schlüssel zum Erfolg.

Unter den Gastreferenten der Workshop-Tour waren zahlreiche bekannte PR- und Social Media-Profis, so Stephan Fink von Fink & Fuchs, Pia Lauck oder Eike Tölle von Landau Media. (landau-media.de) . Alle Referate der Tour sind für TeilnehmerInnen in der Downloadzone verfügbar. Und mit dem Besuch des Workshops sind auch Beratung und Hilfestellung im Anschluss verknüpft. Alle Vortragenden haben angeboten, im Nachgang für Fragen und Tipps zur Verfügung zu stehen, allen voran die Hauptreferenten Alex Wunschel aus München und Michael Ehlers aus Bamberg.

Die nächsten Workshop-Stationen im Herbst: http://pressetext.com/workshops/smp4

Impressionen von der Social Media Praxis Tour im April und Mai 2012auf Fotodienst (frei zum Download, frei zur Verwendung): http://fotodienst.pressetext.com/album/3001

Fotodienst Social Media Praxis Tour Februar 2012: http://fotodienst.pressetext.com/album/2929

Facebook: Fotos von der Tour auch auf http://facebook.com/pressetext

Informationen für Referenten und TeilnehmerInnen:
0043-1-81140-300 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aussender: pressetext corporate news
Ansprechpartner: Sonja Knappitsch
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0043-1-81140-300
Website: www.pressetext.com/workshops/smp4

Quelle: www.pressetext.com/news/20120518011
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120518011
Fotohinweis: Social Media Praxis Tour IV im Finale