Tagesgeldvergleich.net ab sofort mit Testsiegeln für ausgezeichnete Angebote

Tagesgeldvergleich.net - Top-Zinsen im BlickLeipzig (pts021/19.03.2012/14:45) - Das Vergleichsportal (www.tagesgeldvergleich.net) hat das Angebot für Anleger optimiert. Mit den neu eingeführten Testsiegeln "Empfehlung der Redaktion, "höchster Zins" sowie "höchste Sicherheit" werden Anleger noch schneller zum passenden Anlageprodukt navigiert. Zwar lassen sich die angebotenen Tagesgeld- und Festgeldkonten über die zur Verfügung gestellten Vergleiche nach den vorgegebenen Kriterien wie Mindestanlagesumme sowie Einlagensicherung aussortieren, durch die jeweilige Auszeichnung der besten Angebote in den Kategorien Einlagensicherung und Rendite lassen sich die Anlagekonten nunmehr aber noch einfacher filtern.

Optimale Rendite mit den höchsten Zinsen

Tagesgeld-Testsieger in der Kategorie "Höchster Zinssatz" ist derzeit Barclays Bank. Die erst vor kurzem in den Tagesgeld-Vergleich unter www.tagesgeldvergleich.net eingestiegene Direktbank überzeugt mit 2,75 % Zinsen p.a. ab dem ersten Euro. Zudem ist der Zinssatz für drei Jahre an den EZB-Leitzins gekoppelt, so dass Anleger eine gewisse Zinssicherheit erhalten. Von dem Top-Zins, der im Übrigen bis 500.000 Euro gilt, profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen.

Kein Risiko bei umfassender Einlagensicherung

Vom besten Schutz ihrer Einlagen profitieren Kunden bei Banken und Sparkassen mit Institutssicherung. Denn über die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro hinaus sind die Spareinlagen eines jeden Kunden in unbegrenzter Höhe abgesichert. Testsieger in der Kategorie "Höchste Sicherheit" ist die 1822direkt. Da es sich bei der Direktbank um eine Tochter der Frankfurter Sparkasse handelt, sind die Einlagen eines jeden Kunden über den Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe abgesichert.

Empfehlung der Redaktion: Dauerhaft gute Konditionen

Als Empfehlung der Redaktion geht das Angebot vom Platz, das durchweg mit guten Konditionen für alle Sparer überzeugt. Bei der Bank of Scotland profitieren Anleger von sehr guten 2,70 % Zinsen. Es gibt weder Sternchentexte noch solche Klauseln, die das Angebot in irgendeiner Weise beschränken. Zudem sind die Einlagen in hohem Maße geschützt. Das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland wird auch regelmäßig von Stiftung Warentest & Co. ausgezeichnet.

Aussender: Franke Daniel
Ansprechpartner: Daniel Franke
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 341 24399 500
Website: www.franke-media.net

Quelle: www.pressetext.com/news/20120319021
Fotohinweis: Tagesgeldvergleich.net - Top-Zinsen im Blick