Vergleich der Einstellgehälter 2012: Uni-Absolventen haben die Nase vorn

Wien (pts009/20.06.2012/10:00)- Soeben ist die Studie "Vergleich der Einstellgehälter von Absolventen 2012" des ÖPWZ-Forum Personal personal.opwz.com erschienen.
Die Studie ist eine Orientierungshilfe zur Gehaltsfindung für Anfangsgehälter und Gehälter, die Absolventen der verschiedensten Ausbildungsformen beim Berufseinstieg und nach drei bis fünf Jahren Berufspraxis erwarten können.

"Ob Fachhochschule oder Universität, bei der Nachfrage gibt es keine Unterschiede. Beim Gehalt allerdings schon. Hier haben Uni-Absolventen die Nase vorn", so Armand Kaáli-Nagy, Leiter des ÖPWZ-Forum Personal.

Entscheidungshilfe und Vergleichsmöglichkeit für HR-Manager

Die Ergebnisse werden als Brutto-Monats- und Jahresgehälter dargestellt. Zusätzlich sind Überstunden-Pauschalen, All-in Gehälter sowie variable Gehaltsbestandteile abgebildet. Weitere Informationen wie Arbeitszeit, Mitarbeiteranzahl und freiwillige Sozialleistungen erleichtern die Positionierung des eigenen Unternehmens. "Das macht diese Studie zu einer wertvollen Hilfe, wenn es um die Gehaltsfindung geht", so Kaàli-Nagy.

Die untersuchten Ausbildungen und Abschlüsse:

  • Berufsschule
  • Handelsschule
  • Technisch gewerbliche Fachschule
  • AHS
  • HAK
  • Technisch gewerbliche höhere Lehranstalt
  • Fachhochschule - Wirtschaft (Mag. (FH)/B.A./M.A.)
  • Universität - Wirtschaft (Mag. bzw. Dr./B.A./M.A.)
  • Fachhochschule - Technik (Dipl.-Ing. (FH)/B.Sc./M.Sc.)
  • Universität - Technik (Dipl.-Ing. /B.Eng. oder Bakk. techn./M.A.)
  • Universität - Rechtswissenschaften (Mag. jur. bzw. Dr. jur./Bkk. jur. bzw. LL.B./LL.M.)
  • Universitäten - sonstige Fachrichtungen (Mag. bzw. Dr./ B.A./M.A.)

Die Studie ist ab sofort auf CD-ROM erhältlich
Bestellung über personal.opwz.com/studien
Eur 180,- pro CD-Rom
Eur 95,- pro CD-Rom für Mitglieder im ÖPWZ-Forum Personal und ÖPWZ-Forum Personalverrechnung (exkl. 20 % MWSt., inkl. Versandspesen)

Das Institut: Das ÖPWZ ist führender Partner der Wirtschaft und Verwaltung bei der Aus- und Weiterbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern und Führungskräften.
Mit der Erfahrung von über 60 Jahren und seither mehr als einer Viertelmillion Seminarteilnehmern ist das ÖPWZ Wissensmotor für Produktivität und Wirtschaftlichkeit in Österreich.
Wissen, das Sie an Ihr Ziel bringt: www.opwz.com

Aussender: OPWZ - Österr. Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum
Ansprechpartner: Mag. Birgit Kainz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01/533 86 36-92
Website: www.opwz.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20120620009