Wachstumsoffensive 'Top-50': Plaut sucht 50 neue MitarbeiterInnen

Wien (pts018/05.07.2012/12:35) - 5. Juli 2012 - Mit der Wachstumsoffensive "Top-50" sucht Plaut länderübergreifend 50 neue MitarbeiterInnen. Ausgehend von den derzeit rund 220 MitarbeiterInnen in sieben Ländern der Regionen DACH und CEE/CIS bedeutet das eine mehr als 20%ige personelle Erweiterung. Gesucht werden vor allem erfahrene BeraterInnen in den Bereichen Rechnungswesen, Business Intelligence und Logistik. Auch Branchenprofis die in die Beratung wechseln möchten finden bei Plaut spannende Aufgaben in einem erfolgreichen internationalen Unternehmen für Management- & IT-Consulting.

Plaut steht für fundierte betriebswirtschaftliche Beratung mit Umsetzungskompetenz. Kunden schätzen die partnerschaftliche und verlässliche Zusammenarbeit und die ergebnisorientierten Leistungen von Plaut. Mit einer klaren strategischen Ausrichtung auf Branchen und Kernthemen in den Bereichen Finance & Controlling, Supply Network Management, Business Intelligence, Development und Training hat sich Plaut eine Marktposition erarbeitet, die für MitarbeiterInnen spannende Aufgaben bietet.

Die Wachstumsinitiative "Top-50" adressiert nun erfahrene BeraterInnen und Branchenprofis. Plaut hat begonnen den Prozess der Bewerbung umzudrehen. "Plaut bewirbt sich" und hat in einer Bewerbermappe Fakten und Argumente zusammengestellt, die für eine Arbeit bei Plaut sprechen. Plaut ist Teil der msg systems Unternehmensgruppe und eigenständig am Markt tätig. Für BewerberInnen bieten sich damit interessante Aufgaben in einem Unternehmens¬verbund mit mehr als 4.000 MitarbeiterInnen.

"Qualifizierte MitarbeiterInnen sind die Basis unseres Erfolges. Für das weitere Wachstum haben wir deshalb die Initiative "Top-50" gestartet. Mit einer attraktiven Ansprache wollen wir die Besten an Bord holen", gibt sich Mag. Johann Grafl, Vorstand der Plaut Aktiengesellschaft zukunftsorientiert.

Über Plaut: Die Unternehmensberatung Plaut wurde 1946 in Hannover von Hans-Georg Plaut gegründet. Auf Grundlage seiner Methode der Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung setzt die Beratungsgruppe Plaut seit über 66 Jahren Standards für die moderne Führung von Unternehmen. Plaut ist eine auf Unternehmensplanung und -steuerung fokussierte Managementberatung und bietet seinen Kunden ein umfangreiches Portfolio aus Business Consulting, SAP Consulting, IT-Services und Training. Die Plaut Beratungsgruppe ist in Deutschland, der Schweiz sowie in Österreich und den CEE- sowie CIS-Ländern Rumänien, Tschechische Republik, Polen und Russland mit über 200 Mitarbeitern vertreten. Mit mehr als 1.000 realisierten Projekten ist Plaut seit über 25 Jahren einer der erfolgreichsten und umsetzungsstärksten SAP Partner. Seit September 2011 ist Plaut Teil der msg systems-Unternehmensgruppe. Die Plaut Aktiengesellschaft (Wien) notiert im General Standard des Geregelten Marktes (PUT2; WKN A0LCDP; ISIN AT0000A02Z18) der Frankfurter Wertpapierbörse.

Presse/Investor Relations Kontakt: Mag. Herbert Brauneis, PLAUT Aktiengesellschaft, A-1030 Wien, Engelsberggasse 4, Tel: +43/1/ 23 000 12, Mobil: +43/664/80740780, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ,
www.plaut.com

Aussender: Plaut Aktiengesellschaft
Ansprechpartner: Mag. Herbert Brauneis
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43/1/2300012
Website: www.plaut.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20120705018