Heiko Richter und „schrääg’ rüber“ planen neuen Weltrekord

Heiko Richter ist bekannt dafür, den Ort Falkensee mit besonderen Angeboten zu überraschen. Ob Osterfeuer, Stadtfest, Herrentags-Party, Konzerte, Fußball-Veranstaltungen oder andere Events – immer sind solche Ereignisse fest mit zwei Namen verbunden: Heiko Richter und "schrääg’ rüber" - sein Falkenseer Pub.

Die 42.000 Einwohner-Stadt Falkensee schaffte mit Heiko Richters Engagement sogar einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde, als 4.592 Falkenseer am größten Klassentreffen der Welt teilnahmen. Nun ist es an der Zeit, einen neuen Weltrekord aufzustellen.

"Ich stecke gerade mitten in den Vorbereitungen, immerhin soll das größte Klassentreffen der Welt bereits am Pfingstwochenende dieses Jahres stattfinden. Da ist noch eine Menge zu tun", sagt Heiko Richter.

Alle ehemaligen Schüler, die in Falkensee zur Schule gegangen sind, können am neuen Rekordversuch teilnehmen. Das Klassentreffen findet am 26. Mai 2012 statt und hat bereits jetzt zahlreiche Zusagen erhalten.

"Natürlich konnten wir nicht alle ehemaligen Schüler und Schülerinnen finden. Wir haben ja keine Altersbeschränkung, so dass wir eine recht große Teilnehmerzahl erwarten. Bei den letzten Klassentreffen reisten unsere Ehemaligen aus allen Teilen der Welt ein. Das erhoffen wir uns auch in diesem Jahr, um uns den neuen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde zu sichern", so Richter.

Ausführliche Informationen und die Möglichkeit, sich verbindlich anzumelden, erhalten Sie unter: www.klassentreffen-falkensee.de/klassentreffen. Der Ansprechpartner, Heiko Richter, ist telefonisch unter 03322-238555 erreichbar.

Honorarfreie Verwendung, Beleghinweis erbeten, 255 Wörter, 1.916 Zeichen inklusive Leerzeichen

schrääg' rüber: Inhaber Heiko Richter
Telefon: 03322-238555
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.klassentreffen-falkensee.de

Pressekontakt: Purtext, Inhaber Patricia Appel, Telefon: 0163 3932620, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Internet: www.purtext.de, Quelle: derNachrichtenVerteiler.de