Wenn in Husum die Krokusse blühen

Frühling -  Copyright K. HamannHusum - Frühlingsboten im Schlosspark: Mit einem lila Blütenmeer aus über vier Millionen Krokussen begrüßt die Stadt Husum das Frühjahr und feiert am 29. und 30. März ihr traditionelles Krokusblütenfest. Das Blütenwunder, das den Schlosspark rund um das einzige Schloss an Schleswig-Holsteins Nordseeküste in einen lila Blumenteppich verwandelt, ist unvergleichlich in seiner Art in Norddeutschland. Der Krokus, genauer crocus napolitanus, ist ursprünglich im Süden Europas zu Hause - in Husum verzaubert die Pracht jedoch Jahr für Jahr tausende Besucher. Der Höhepunkt des Krokusblütenfestes ist die Proklamation der Krokusblütenkönigin am Sonnabend um 11 Uhr. Die Krokusblütenkönigin wird anschließend ein Jahr lang die Nordsee-Hafenstadt Husum regional und überregional repräsentieren. Für dieses ehrenvolle Amt gab es in diesem Jahr so viele Bewerberinnen wie noch nie.

Geschäfte geöffnet
Begleitend zum Krokusblütenfest lädt die Husumer Geschäftswelt am 30. März 2014 von 12 bis 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Ein Veranstaltungsprogramm mit Kunsthandwerkermarkt, Konzerten, Stadtführungen und Ausstellungen ergänzt das Frühlingsfest. Auf dem Marktplatz bieten "Mönche" erste Krokus-Frühlingsgrüße für Zuhause an. Die Mönchsverkleidung erinnert an eine der Legenden, die sich um die Herkunft der Krokusanpflanzungen im Husumer Schlosspark ranken. Demnach pflanzten im 15. Jahrhundert die "Grauen Mönche" die Krokusse an, um daraus Safran zum Färben der liturgischen Gewänder zu gewinnen.

Ganz Husum im Zeichen des Frühlings
Im Frühling ist die gesamte Nordsee-Hafenstadt auf lila und grün eingestellt: Fahnen schmücken die Straßen, zahlreiche Schaufenster sind mit Krokussen geschmückt und die lila Souvenir-Reihe der Tourist Information feiert Hochsaison. Die neusten Ideen sind eine Husum-Krokus-Serviette im individuell gestalteten Design sowie ein Überraschungs-Artikel, der erst zum Krokusblütenfest verraten wird. Für Neugierige zeigt ein mit Musik hinterlegter zweiminütiger Kurzfilm schon jetzt bewegte Eindrücke von der Husumer Krokusblüte und dem Krokusblütenfest. Die Aufnahmen wurden 2013 gedreht und können ab sofort unter www.youtube.com/HusumTourismus abgerufen werden.

Kurzurlaub zur Krokusblüte
Urlauber, die den "Krokuszauber an der Nordsee" erleben möchten, sind eingeladen, dies mit einem Kurzurlaub zu verbinden. Während eines dreitägigen Aufenthaltes in Husum erwartet den Besucher ein köstliches 3-Gänge-Menü in typisch nordfriesischer Atmosphäre, ein Husumer Einkaufsgutschein, ein Stück Torte im von Krokusblüten umgebenen Schlosscafé sowie ein Krokus-Blumentopf und eine Autogrammkarte der Husumer Krokusblütenkönigin als Andenken.

Für Gruppenreisende bietet Husum das Programm "Frühlingswunder Krokusblüte" an. Ein Stadtführer begleitet die Gruppe zu den Sehenswürdigkeiten in Husum und zum Blütenmeer im Schlosspark. Im Anschluss erwarten die Gäste auch Kaffee und Kuchen sowie ein Blumengruß zum Mitnehmen und eine Autogrammkarte. Beide Angebote können bei der Tourist Information in Husum gebucht werden.

Informationen über die Husumer Krokusblüte, das Urlaubsarrangement und das Gruppenangebot erhalten Interessierte bei der Tourist Information in Husum unter der Telefonnummer 04841 - 89870 oder im Internet unter www.husum-tourismus.de.

Pressekontakt:
Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH
Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH-
Husumer Bucht - Ferienorte an der Nordsee e.V.
Großstraße 27, 25813 Husum
Ansprechpartner: Andrea Meiswinkel
Telefon: 04841/8987-70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.husum-tourismus.de

Foto: Privat