Neue Entwicklungen bei IKARUS anti.virus und IKARUS mobile.security

Neue IKARUS-anti.virus-Oberfläche, Copyright IKARUSWien (pts025/10.04.2014/16:30) - Mit dem heutigen Tag gibt es für zwei Produkte unserer Endpoint Protection einige Neuerungen:
IKARUS anti.virus erhält ein neues Design und mehr Performance.

Von der jetzt bestehenden IKARUS mobile.security kapselt sich die IKARUS mobile.security for MDM mit eigenen Features, Konzept und Zielgruppe (Unternehmenskunden) ab.

IKARUS anti.virus - neuer Style und Performance Boost!
Unser mehrfach preisgekrönter Desktop-Anti-Viren-Schutz für Workstations und Server erhält im jetzigen Release eine Kompletterneuerung.

Nicht nur die Oberfläche wurde neu und modern gestaltet, sondern das Entwickler-Team nahm sich auch einiger Performance-Themen an - und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Performance wurde durchschnittlich um 50% erhöht - ein wahrer Performance Boost und dabei müssen Sie KEINE Sicherheitseinbußen in Kauf nehmen.

Im Hintergrund wird im Wesentlichen mit einer Caching-Technologie gearbeitet. IKARUS anti.virus erkennt, ob eine Datei bereits gescannt wurde und ob sie seit dem letzten Scan verändert wurde. Wurde die Datei zwischen einem Virendatenbank-Update nicht verändert, wird sie nicht noch einmal gescannt, wurde die Datei verändert, wird sie zu Ihrer Sicherheit erneut gescannt.

Weitere Infos: www.ikarussecurity.com/anti-virus

IKARUS mobile.security - jetzt auch Spezialversion für Unternehmen
Für unsere Kunden, die ihre Mobilgeräte (Handys und Tablets) über MDM Software verwalten oder in Zukunft über MDM Software verwalten möchten, haben wir unsere IKARUS mobile.security für die Integration in diese Software angepasst. IKARUS mobile.security for MDM beinhaltet andere Features als die normale Version. Welche Features tatsächlich aktiv sind, wird über die Lizenz gesteuert.

Was kann IKARUS mobile.security for MDM?
* AntiVirus-Schutz: Scannen, Infektionen anzeigen, Updates
* Web-Filtering: Schutz beim Surfen im Standardbrowser und Google Chrome
* Individuelle Black- und Whitelists für URLs und Domains
* Bedrohungsstatistiken:
- Infektion wurde gefunden, gelöscht, ignoriert oder nicht ignoriert
- Gefährliche URL wurde gefunden, ignoriert oder blockiert
* Weitere Möglichkeiten:
- Möglichkeit, Infektionen an eine andere E-Mail-Adresse als zu IKARUS zu schicken
- SigQA (Qualitätsprogramm von IKARUS) deaktivieren

Wenn Sie sich entscheiden, IKARUS mobile.security for MDM einzusetzen, wird die Sicherheitssoftware über Ihre MDM Software samt Lizenzschlüssel verteilt. Das Einzige, was sich die Software noch regelmäßig von IKARUS holt, um bestmöglichen Schutz zu gewährleisten, sind die aktuellsten Updates für die preisgekrönte und integrierte IKARUS T3.scan.engine und für die VDB-Datenbank.

Weitere Infos: www.ikarussecurity.com/mobile-security-for-mdm

Aussender: IKARUS Security Software GmbH
Ansprechpartner: Christiane Steiner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 589 95-114
Website: www.IKARUS.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20140410025
Fotohinweis: Neue IKARUS-anti.virus-Oberfläche, Copyright IKARUS