Neue IR-Power: pressetext und IR-WORLD bündeln Adhoc-Informationsangebot

Neue IR-Power: pressetext und IR-WORLDBerlin/Wien/Zürich (pts007/30.07.2014/08:30) - Die Nachrichtenagentur pressetext und der Finanzdienstleister IR-WORLD.com (IRW) kooperieren künftig beim Versand von Kapitalmarktmeldungen. Ab 1. August 2014 können börsennotierte Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Verbreitung ihrer Kapitalmarktmeldungen über den Adhoc-Dienst von pressetext  ihre Nachrichten zusätzlich über IRW Press distribuieren. Mit dem gebündelten Angebot erreichen Kapitalmarktmeldungen von börsennotierten Unternehmen, die pressetext als Adhoc-Dienstleister nutzen, jetzt noch mehr Reichweite und Aufmerksamkeit bei Medien, Finanzportalen, Investoren, Anlegern und Analysten im DACH-Raum und weltweit.

Durch Nutzung der IRW-Press-Zusatzdistribution bietet pressetext maximale Reichweite bei der Verbreitung von Kapitalmarktmeldungen. "Hier arbeiten zwei führende Finanznachrichtenagenturen, die gemeinsam eines der größten Nachrichtennetzwerke für Finanzkommunikation bereitstellen, zusammen", sagt Joachim Brunner, Geschäftsführer von IRW. "Mit der Bündelung des Verbreitungsangebotes bietet pressetext seinen Kunden im deutschsprachigen Raum bei der Nachrichtendistribution jetzt eine neue Qualität in der Reichweite und höchstmögliche Präsenz auf Finanzportalen, Newswires und in den Nachrichtenredaktionen", ergänzt Dr. Franz Temmel, Geschäftsführer von pressetext.

Empfängerkreis wächst auf ein Maximum

Das neu gebündelte Angebot von pressetext und IRW umfasst unter anderem die zusätzliche Belieferung von über 10.000 individuellen Investoren und Journalisten sowie die Publikation von Kapitalmarktmeldungen auf Finanzportalen wie boersen-zeitung.de, comdirect, DAB-Bank, maxblue Deutsche Bank, s-Broker, pressrelations und newsmax, dpa-AFX und vwd sowie auf über 100 Websites von deutschen Regionalzeitungen wie etwa Augsburger Allgemeine, Allgemeine Zeitung (Mainz), Frankfurter Rundschau, Kölnische Rundschau, Münchner Merkur und Stuttgarter Nachrichten.

Für die Nachrichtenagentur pressetext mit Büros in Berlin, Wien und Zürich ist die Kooperation eine Premiere. "Bisher haben wir mit dem eigenen Partnernetzwerk gearbeitet. Nun gehen wir zusätzlich den Weg über ein seit 1999 etabliertes Finanz-Nachrichtennetzwerk", erläutert pressetext-Geschäftsführer Dr. Franz Temmel. "Damit wächst der Empfängerkreis auf ein Maximum." Für die IRW-Zusatzdistribution ist im Versandsystem von pressetext (adhoc.pressetext.com) bei der Freigabe einer Meldung lediglich ein Häckchen zu setzen. Die jeweilige Nachricht wird dann zusätzlich automatisch über das IRW-Finanznachrichten-Netz verschickt. Für diesen Mehrwert sind nur 99 Euro zu entrichten.

Per Mausklick zu pressetext.adhoc wechseln

Für EQS/DGAP-Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz bedeutet das, sie können jetzt auf pressetext umsteigen und den Kapitalmarkt bei hoher Kostenersparnis mit Nachrichten in neuer Qualität durchdringen. Das betrifft die vollumfängliche Erfüllung der Pflichtpublizität für alle Meldepflichten und den Versand von kapitalmarktrelevanten Pressemitteilungen.

"Mit dem Flatrate-Tarif von 790 Euro pro Jahr bietet pressetext ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis", sagt pressetext-Geschäftsführer Dr. Franz Temmel. Der Wechsel zu pressetext ist online über adhoc.pressetext.com/account mit Kreditkarten-Zahlung möglich. Zusätzlich profitieren pressetext-Kunden von der Bestnote bei IT-Sicherheit, TAN oder TOKEN werden nicht benötigt: pressetext.com/news/20140307019

Über pressetext
pressetext ist eine im Jahr 1997 gegründete Nachrichtenagentur mit Büros in Berlin, Wien und Zürich. Die Agentur ist reichweitenstärkster Nachrichtenverbreiter in der DACH-Region und beliefert täglich über 100.000 Abonnenten direkt mit aktuellen News und Pressemitteilungen, davon über 15.000 Journalisten. Zusätzlich erfolgt der Versand der Nachrichten via Mediensatellit in die Redaktionssysteme deutscher Medien- und Verlagshäuser. Ein Adhoc-Service, Termindienst und Fotodienst runden das Service-Angebot ab, das derzeit von über 1.500 Kunden in Anspruch genommen wird.

Über IR-WORLD.com
Die IR-WORLD.com Finanzkommunikation GmbH ist seit 1999 Dienstleister für hochqualitative Finanzkommunikation im deutschsprachigen Raum. IR-WORLD bietet über IRW-Press die Verbreitung von Kapitalmarktmeldungen an über 10.000 Investoren und Journalisten sowie die Publikation der Nachrichten auf über 100 Finanzportalen und Medien-Websites.

Aussender: pressetext corporate news
Ansprechpartner: Florian Fügemann
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 81140-300
Website: www.pressetext.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20140730007
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20140730007
Fotohinweis: Neue IR-Power: pressetext und IR-WORLD