"Spannung, Spiel und Spaß" am 1. Mobile Day in Hamburg

Die Sprecher am 1. Mobile Day in HamburgHamburg (pts008/10.10.2014/10:20) - IQ mobile und Dentsu Aegis Network luden am 9. Oktober 2014 zum ersten Mobile Day ins Hamburger Office der globalen Agenturgruppe. Präsentiert wurden mobile Case Studies aus Sicht von Auftraggebern, Agenturen und Vermarktern.

Die Nutzung von Smartphones und Tablets in Deutschland hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert. Wie Unternehmen von diesen Entwicklungen profitieren können, wurde den Gästen im Rahmen des Mobile Days anhand von Praxisbeispielen und repräsentativen Ergebniszahlen vorgestellt.

Eröffnet wurde der Tag mit Begrüßungsworten des Gastgebers Walter Litterscheidt, Director Operations Dentsu Aegis Network Central & Eastern Europe, der das Smartphone als Verbindung der Menschen zur Welt sowie zum Point of Sale bezeichnete und sich ein Leben ohne Mobiltelefon nicht mehr vorstellen könnte.

Harald Winkelhofer, CEO von IQ mobile, gab in seiner Key Note einen kurzen Überblick über die mobile Nutzung in Deutschland. So besitzen laut CCS Studie 2013/14 67 % der Deutschen ein Smartphone, 33 % surfen täglich mobil im Internet. Skurriles Faktum: Auf der Packliste für einen Spontantrip rangieren Smartphone und Tablet auf Platz 4 vor Deodorant. (Quelle: lastminute.de) Winkelhofer beleuchtete außerdem den Selfie-Trend, der vor allem ein junges, weibliches Phänomen ist. 25 Millionen Deutsche machen Selfies mit ihrem Smartphone und teilen diese laut BITKOM Studie auch in sozialen Netzwerken (59 %).

Eine Unit der Carat Deutschland GmbH bestehend aus Group Head Digital Consulting Bastian Schwärmer und Communication Consultant Stefan Martens präsentierte zusammen mit Katia Yakovleva, Account Director des digitalen Musikdienstes Spotify, den mobilen adidas Playlistgenerator. Wöchentlich werden bundesweit von der vorwiegend jungen, rund um die Uhr mobilen Zielgruppe der Unter-20-Jährigen 291 Millionen Songs auf Spotify gestreamt, pro Tag sind es insgesamt 146 Minuten. Mit dem "Boost Your Run"-Playlistgenerator konnten passionierte Läufer ihren individuellen Trainings-Soundtrack erstellen lassen. Ergebnis: Eine Conversionrate von 34 % auf mobilen Endgeräten.

Den Abschluss des ersten Hamburger Mobile Days bildeten die beiden Partner des Events. Jascha Samadi, Gründer und Geschäftsführer des mobilen Vermarkters apprupt, widmete sich in seinem Vortrag kreativen und interaktiven Werbeformen wie 3D Ads und Shake Ads, die überdurchschnittliche Klickraten von mehr als 5 % aufweisen. Marken würden durch Bewegtbild emotional aufgeladen und involvieren den Nutzer viel mehr als statische Werbemittel. Seine Conclusio: Mobile Werbung sollte wie die berühmte Kinderüberraschung Spannung, Spiel und Spaß bieten, um besonders erfolgreich zu sein.

Zu guter Letzt gab Dr. Florian Resatsch, Geschäftsführer der Ströer Mobile Media GmbH, Einblicke in Location-based Advertising Kampagnen, bei denen mobile Werbung gezielt ortsbezogen, wie etwa im Umkreis von Fastfoodketten, ausgespielt wird. Je näher der User an einer Filiale ist, umso eher wird ein Werbebanner geklickt. Außerdem stellte Resatsch das erste und größte Beacon-Testfeld in Deutschland, den DUS Open Playground im Düsseldorfer Hauptbahnhof, vor. Die kleinen auf Bluetooth basierenden Sender helfen, aktiv eine Handlung auszulösen, wie z.B. sich als Tester für einen neuen Rasierer zu bewerben oder Passanten an den Point of Sale zu leiten. Beacon Kampagnen seien erfolgreich, bedürften aber eines Medienverständnisses über den mobilen "Tellerrand" hinaus.

Dass Mobile wirkt konnten die Besucherinnen und Besucher hautnah miterleben - vom Veranstaltungsticket über ein Live-Gewinnspiel bis hin zum Feedbackbogen wurde alles mobil abgewickelt.

Die nächsten Mobile Days finden am 16. Oktober in Wiesbaden, am 30. Oktober in Düsseldorf und am 20. November in London statt.

Über IQ mobile:
IQ mobile ist die Umsetzungs-Spezialeinheit für alle mobilen Technologien und Kommunikationslösungen. Das Unternehmen mit Sitz in Wien ist der führende mobile Experte im deutschsprachigen Raum und weltweit tätig. Als Teil des internationalen Dentsu Aegis Networks betreut IQ mobile über 250 Kunden wie IKEA, Opel, T-Mobile, Microsoft, Sky, Adidas, RBI oder Mondelez International. Mehr Infos: www.iq-mobile.at

Aussender: IQ mobile GmbH
Ansprechpartner: Claudia Stegmüller
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0043132453368
Website: www.iq-mobile.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20141010008
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20141010008
Fotohinweis: Die Sprecher am 1. Mobile Day in Hamburg