Helmut Kurt Porzsinszky - Der Kuss

Der Kuss ..

Oh la la ein Kuss ist da..
Er legt sich sinnlich auf die Lippen, die Lippen wiederum entzücken.
Sich ob des sanften streichelnd, liebkosend..
Fühlen sich wie samtene Blätter, von den Rosend und wünschen das es nicht ein Ende findet.
Doch auch der Kuss wieder entschwindet, er löst sich auf, ist nur noch Hauch...
Und doch, und das ist es ja doch auch, finden sich die Lippenpaare und flüstern ich brauch, ich auch…
So ist das also mit einem Kuss...
Hier endet der Reim, hier ist auch der Schluss..


Helmut Kurt PorzinskyAutor: Helmut Kurt Porzsinszky

Ich bin 67 Jahre alt und Pensionist, ich bin geschieden, habe eine Tochter in Kärnten und eine schon wesentlich ältere in der damaligen DDR. Ich schreibe gerne Gedichte, Kurzgeschichten und über alles Mögliche.