So kalt - Gedicht von Helmut Kurt Porzsinszky

So kalt, brr..

Die Kälte kriecht durch alt Gemäuer,
die Heizung heizt.
Doch nicht genug.
Rücken und auch die Händ' sind kalt.
Man wähnt sich nicht im Gemeindebau.
Glaubt sich in einem Wald.
So kalt…

Nach dem Krieg…
Und nach dem Nichtsieg..
Da war's auch so kalt…
Und oft lebte man im Wald..
Bitterkalt…
Schlimme Zeit..
Schon weit…

Und heut..?


Helmut Kurt PorzinskyAutor: Helmut Kurt Porzsinszky

Ich bin 67 Jahre alt und Pensionist, ich bin geschieden, habe eine Tochter in Kärnten und eine schon wesentlich ältere in der damaligen DDR. Ich schreibe gerne Gedichte, Kurzgeschichten und über alles Mögliche.