Die beliebtesten Ausbildungsberufe 2014

Kaufmann beziehungsweise Kauffrau im Einzelhandel war 2014 der beliebteste Ausbildungsberuf. Rund 31.000 neue Ausbildungsverträge wurden hier abgeschlossen. Das macht etwas sechs Prozent aller neuen Ausbildungsverträge aus. Knapp dahinter: Die Ausbildung zum Kaufmann beziehungsweise zur Kauffrau für Büromanagement. Von den 28.725 neuen Verträgen hier wurden jedoch 21.357 von Frauen abgeschlossen. Damit rangiert diese Ausbildung bei den Neuabschlüssen der Frauen 2014 auf Rang eins.

Bei den Männern hingegen ist Kraftfahrzeugmechatroniker mit Abstand die häufigste Ausbildung unter den Neuverträgen. Auch bei anderen Ausbildungen in den Top 5 gibt es noch immer deutliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen, wie die Infografik verdeutlicht. Einzig besagte Ausbildung zum Kaufmann beziehungsweise zur Kauffrau im Einzelhandel wird von Männern und Frauen etwa in gleichem Umfang begonnen.

Insgesamt begannen 2014 rund 310.000 Männer und 208.000 Frauen eine Ausbildung. Bei den Männern wählten 22 Prozent einen der fünf dargestellten häufigsten Ausbildungsberufe ihres Geschlechts. Bei den Frauen ist die Konzentration auf einige Ausbildungen deutlich größer: Rund 37 Prozent der Ausbildungsverträge fielen auf die fünf häufigsten Ausbildungen bei Frauen.

Die Grafik zeigt die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge in den am stärksten besetzten Ausbildungsberufen 2014 in Deutschland.

Infografik: Die beliebtesten Ausbildungsberufe 2014 | Statista

Quelle: de.statista.com