DIRK IR-GUIDE BAND X: Internet und Social Media

Frankfurt am Main (pts007/22.01.2015/09:01) - Der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband hat einen Ratgeber zum Umgang mit dem Internet und sozialen Medien in Zusammenarbeit mit erfahrenen IR-Managern herausgegeben. Unter dem Titel "Internet und Social Media" erscheint diese Handlungsempfehlung als mittlerweile 10. Band der DIRK IR-Guide-Reihe.

Das Internet und soziale Medien spielen in der Kommunikationsarbeit von Investor Relations (IR) mittlerweile eine wichtige Rolle. Glaubt man Web-Agenturen und Social-Media-Beratern, so gibt es hier noch enormes ungenutztes Potenzial. Der DIRK hat daher bereits im Frühjahr 2014 im Rahmen der seiner Ratgeber-Reihe einen Werkzeugkasten mit 27 Management Tools herausgegeben, der einen Überblick über die Möglichkeiten des Social Web und deren Implementierung bietet. Ergänzend dazu erscheint der aktuelle DIRK IR-Guide mit Erfahrungen und Empfehlungen von IR-Beauftragten (IROs) für IROs. Er bietet weitere praktische Unterstützung und soll Hilfestellungen für die tägliche IR-Arbeit und den Umgang mit dem Web 2.0 liefern.

"Soziale Medien sind allgegenwärtig in der heutigen Zeit und werden längst von Unternehmen genutzt, vor allem um mit der Öffentlichkeit in den Dialog zu treten. Auch im Bereich IR ist man bestrebt, die Kommunikation durch den Einsatz sozialer Medien nachhaltig zu verbessern", führt Katharina Beyersdorfer, Senior Manager Stakeholder Relations & Strategie des DIRK, aus und betont die Rolle des Fachverbands sowohl als Standardsetzer für professionelle IR als auch als Unterstützer seiner Mitglieder bei der täglichen Arbeit.

Für die Mitarbeit an dem vorliegenden Best Practice Guide dankt der Verband den beteiligten Unternehmen: adidas Group, Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG, BASF SE, Deutsche Bahn AG, Deutsche Telekom AG, PALFINGER AG, QIAGEN N.V., QSC AG, SAP SE und Talanx AG.

Über den DIRK: Der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband ist der größte europäische Fachverband für die Verbindung von Unternehmen und Kapitalmärkten. Wir geben Investor Relations (IR) eine Stimme und repräsentieren rund 85 % des börsengelisteten Kapitals in Deutschland. Als unabhängiger Kompetenzträger optimieren wir den Dialog zwischen Emittenten, Kapitalgebern sowie den relevanten Intermediären und setzen hierfür professionelle Qualitätsstandards. Unsere Mitglieder erhalten von uns fachliche Unterstützung und praxisnahes Wissen sowie Zugang zu Netzwerken und IR-Professionals aus aller Welt. Zugleich fördern wir den Berufsstand der Investor Relations und bieten umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung.

Über IR-Guides: Der DIRK gibt in unregelmäßigen Abständen IR-Guides heraus. Diese werden in Zusammenarbeit mit Kapitalmarktexperten erstellt, um IR-Professionals als Ratgeber bei wichtigen Themen ihrer täglichen Arbeit Unterstützung zu bieten. Ziel ist es, aktuelle Aspekte und Entwicklungen aufzugreifen und hierzu Best Practice-Lösungen kurz und prägnant darzustellen. Neuauflagen zu schon erschienenen Bänden werden je nach Aktualitätsbedarf herausgegeben. DIRK-Mitglieder erhalten IR-Guides jeweils kostenlos bei Erscheinen zugesandt. Nichtmitglieder können sich Exemplare per formloser Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen, solange der Vorrat reicht. Alle IR-Guides finden Sie auch zum kostenlosen Download in unserer Rubrik IR-Wissen auf www.dirk.org/ir-wissen/themen-und-publikationen

Aussender: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband
Ansprechpartner: Katharina Ariane Beyersdorfer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 69 9590 9490
Website: www.dirk.org

Quelle: www.pressetext.com/news/20150122007
PDF: www.pressetext.com/news/media/20150122007