Tag: 8. Juni 2011

(Foto: orf)

ORFEUS in der Medienwelt – Effizient auf allen Ebenen

Wien (pts036/08.06.2011/15:45) – BEKO entwickelte für den ORF das Rechteverwaltungssystem „ORFEUS“. Die beispielhafte Applikation wird dem komplexen Beziehungsgeflecht zwischen modernen Medientechnologien, urheberrechtlichen Ansprüchen und den Notwendigkeiten eines effizienten Handlings im ORF-Alltag bestens gerecht.

Die Rechteverwaltung war schon immer eines der heikelsten Themen in der Medienwelt und mit den neuen technischen Entwicklungen ergeben sich immer mehr Verwertungsmöglichkeiten und damit auch neue Fragestellungen und Notwendigkeiten für klare Regelungen.
Im ORF gibt es seit ca. 20 Jahren ein Hostsystem, in dem die Rechtesituation von Fernsehproduktionen erfasst wird. Mit der Ablöse dieses Systems durch eine modernere Lösung wurde BEKO im Rahmen des Projektes „Orfeus – Elektronische Rechteverwaltung im ORF“ beauftragt. Mit Orfeus haben ORF und BEKO einen großen Wurf gelandet. Das sieht auch Alexander Lang, Leiter der Anwendungsentwicklung im ORF, so: „Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit BEKO ist es uns gelungen, für den ORF ein modernes RechtemanaRgementsystem zu implementieren, das die komplexen fachlichen Anforderungen sehr gut und intuitiv abbildet und an dessen Leistungsumfang aktuell keine Lösung im deutschsprachigen Raum heranreicht“.

Einladung Hauptbahnhof Wien: Start der Rautendach-Montage

ANZEIGE – Oberwart/Wien (pts035/08.06.2011/14:30) – Der Rohbau des neuen Hauptbahnhofes in Wien hat bereits Bahnsteigniveau erreicht. Im Juni beginnt nun die österreichische Unternehmensgruppe Unger Steel Group mit der Montage des imposanten Rautendaches, das die Bahnsteige überspannt. Das maßgefertigte Stahldach ist in seiner Planung, Konstruktion, Herstellung und Montage eine Herausforderung und Besonderheit. Wir laden Sie ein, …

Einladung Hauptbahnhof Wien: Start der Rautendach-Montage Weiterlesen »

Private Schweizer Initiative für neue Fussballregeln

Zug (pts030/08.06.2011/13:45) – Während im Handball und Hockey in jedem Spiel etliche Tore erzielt werden, enden viele Fussballbegegnungen mit einem 0:0. Um den Fussball attraktiver zu machen, braucht es Regeländerungen. Auf der eigens zu diesem Zweck erstellten Webseite www.football-new.com finden sich folgende Änderungsvorschläge zur Diskussion:

iQ-Company- UV-Schutz zum Anziehen

Vor der Sonne muss man sich schützen

Walluf(pts028/08.06.2011/13:15) – Die ersten Warnungen kamen in den 1990er Jahren aus Australien und schienen damals noch weit weg. Zwanzig Jahre später ist es auch in Europa eine Utopie, sich gedankenlos in der Sonne aufhalten zu können. Aufgrund der zunehmenden Zerstörung der Ozonschicht gelangt mehr ultraviolettes Licht an die Erdoberfläche. Dieses für den Menschen schädliche UV-Licht führt zu Hauterkrankungen, im schlimmsten Fall zum Hautkrebs.

Penthouse

Penthouse Open-Shooting mit Sarah Heinrichs in Wien

Wien (pts023/08.06.2011/12:00) – RTL – TV Produktion mit Penthouse Model Sarah Heinrichs
Das RTL-Team des Sendeformats „Investigativ“ und das Team von Granada TV, das zuletzt „Let’s Dance“ mit Silvie van der Vaart produzierte, begleiten das aufstrebende Top-Model Sarah Heinrichs bei ihren Shooting-Days durch Wien. Zum Abschluss ihres Aufenthalts findet am Freitag, dem 10. Juni 2011, ein Open Shooting sowie die Präsentation der neuen Magazin-Ausgabe im atemberaubenden Penthouse der k47-VIP Business Lounge statt.

Mit dem Relaunch des Magazins sorgte der Penthouse-Verlag bereits vor Monaten für Schlagzeilen. Konzipiert als Lifestyle-Magazin mit niveauvollen, erotischen Fotostrecken schaffte „Penthouse“ den Turnaround und setzt nun weitere Akzente in der Society- & Medienwelt des deutschsprachigen Raums. Mit RTL als Partner und begleitet vom zuletzt mit „Let’s Dance“ erfolgreichen Produktionsteam „Granada TV“ bringt Penthouse das deutsche Newcomer-Top-Model Sarah Heinrichs nach Wien.

Am Mittwoch, dem 8. Juni landet die Crew mit Sarah in Wien und wird bis Samstag an exklusiven Shooting Sets in Wien für die TV- und Bildstrecke arbeiten.

BIPA nutzt Demandware-Plattform

REWE Group Tochter BIPA nutzt Demandware E-Commerce

Boston/Jena (pts021/08.06.2011/11:40) – Größter österreichischer Drogeriefachhändler will mit neuer Demandware-Plattform Kundenservice weiter erhöhen.

Demandware (www.demandware.de), ein führender Anbieter von On-Demand E-Commerce, liefert der Handelsfirma BIPA (www.bipa.at) eine neue Plattform für deren Onlineshop. Der Marktführer im österreichischen Drogeriefachhandel, welcher sich mit einem Angebot von 10.000 Pflegeprodukten und internationalen Markenartikeln als preiswerter Trendsetter für Beauty und Home Care positioniert hat, steuert mit diesem Schritt zielgerichtet eine weitere Steigerung des Servicegrades für seine Kunden an.

1980 gegründet, hat sich BIPA als österreichischer Marktführer im Drogeriefachhandel mit 580 Shops etabliert – das Unternehmen ist somit nahezu flächendeckend im Land vertreten. Durch die Zusammenarbeit mit Demandware will die Tochtergesellschaft von REWE Group weitere Potentiale im Bereich Online-Handel nutzen.

Sky neuer Pate der Schönbrunn-Tiger Ina und Kyra

Wien (pts016/08.06.2011/11:00) – Sky übernimmt die Patenschaft der Sibirischen Tigerweibchen Ina und Kyra aus dem Tiergarten Schönbrunn und sichert somit das Überleben, der vom Aussterben bedrohten Tierart. Dr. Dagmar Schratter, Direktorin Tiergarten Schönbrunn: „Wir freuen uns Sky als neuen Paten für unsere Sibirischen Tiger gewonnen zu haben. Da der Wildbestand der Sibirischen Tiger verschwindend gering ist, ist die zoologische Arbeit zum Arterhalt umso wichtiger. Mit dieser Patenschaft werden notwendige Artenschutz-Projekte in Asien unterstützt und eine artgerechte Tierhaltung ermöglicht.“ Kai Mitterlechner, Geschäftsführer Sky Österreich: „Als Entertainment-Sender steht Sky nicht nur für Sport, Filme und Serien, sondern zeichnet sich für sein einzigartiges Programmangebot an Dokumentationen aus. Die hochwertigen Tier-Dokus von Nat Geo Wild machen immer wieder mit beeindruckenden Bildern auf vom Aussterben bedrohte Tierarten aufmerksam. Mit der Patenschaft der Tiger im Tiergarten Schönbrunn will Sky einen konkreten Beitrag für diese bedrohte Tierart leisten.“

Was Österreichs IT-Entscheider bewegt

Wien (pts014/08.06.2011/10:40) – In den Unternehmen sind erste Zeichen einer Erholung erkennbar. Viele Experten sehen für die kommenden Jahre ein hohes Umbruchpotenzial und die Notwendigkeit massiver Investitionen, um die wichtigsten Trends nicht zu verschlafen. Deshalb ist es für Unternehmen wesentlich, wichtige Technologien in ihren strategischen Planungsprozess aufzunehmen und in den kommenden Jahren Entscheidungen in diese Richtung bewusst herbeizuführen.