Tag: 9. Juni 2011

Handelsblatt startet Kooperation mit PONS

Stuttgart/Düsseldorf (pts035/09.06.2011/16:45) – Der „Handelsblatt Newcomer“, die Wirtschaftszeitung für Schüler ab der neunten Klasse, erscheint ab Juni zusätzlich auch in englischer Übersetzung. Mit Hilfe der Artikel können Jugendliche zu Hause oder im Unterricht ihr Wirtschaftsenglisch auf die Probe stellen und Vokabeln zu aktuellen Themen lernen.

Somatoline Figurpflege-Cosmetic: 4 Lösungen nach Maß! (Foto: Somatoline)

Eine Kleidergröße weniger in vier Wochen

Wien (pts032/09.06.2011/16:00) – Jetzt gilt es, die ungeliebten Fettpölsterchen rasch loszuwerden! Und das funktioniert am sichersten mit der Somatoline Cosmetic: Sie bietet eine wirksame und innovative Lösung, um die Körper-Silhouette zu verfeinern. Die Wirksamkeit der gesamten Linie ist durch rigorose klinische Untersuchungen unabhängiger Institute belegt.

Über diese apothekenexklusive Produktlinie werden sich alle Frauen freuen: Denn jede Frau ist anders und hat somit individuelle Bedürfnisse und spezifische Anforderungen an ein kosmetisches Produkt für die Figurpflege und gegen Cellulite. Ursachen für die ungebetenen Fettpölsterchen und Dellen an Oberschenkel, Po & Co gibt es viele: Egal ob genetisch bedingt, aufgrund von Pubertät, Schwangerschaft oder ungesunder Lebensweise – das Problem ist fast jeder Frau bekannt. Die betroffenen Regionen sind von Frau zu Frau verschieden und bedürfen daher ganz individueller Behandlung. Somatoline Cosmetic hält ein umfassendes Programm an kosmetischen Produkten bereit. Die innovativen Pflegeformeln mit „cryo-thermaler“ Wirkung remodellieren die Silhouette und unterstützen so die Straffung des Gewebes. Die Haut zeigt sich elastischer, fester und glatter. Die Ergebnisse sind sichtbar, spürbar und durch rigorose klinische Tests nachgewiesen.
Aber Somatoline ist auch das Figurpflegeprodukt für Männer, die etwas gegen die berüchtigten „Rettungsringe“ und Fettpölsterchen unternehmen wollen.

Kontoübersicht

Telekom Austria Group und Calista perfektionieren E-Mail am Handy

Wien (pts022/09.06.2011/12:15) – Kunden von A1 Telekom Austria, Si.mobil Slowenien und M-Tel Bulgarien nutzen bereits die Server-gestützte E-Mail-Lösung von Calista.

Obwohl für viele jeder Tag mit E-Mail-Nachrichten beginnt und endet, begeistern die bordeigenen E-Mail Apps der Handys oftmals nicht wirklich. Grund genug für Calista Mobile Internet Solutions und die Telekom Austria Group gemeinsam ein neues E-Mail-Erlebnis zu schaffen. Den Anfang haben der heimische Mobilfunkbetreiber A1 Telekom Austria sowie Si.mobil Slowenien und M-Tel Bulgarien gemacht.

„A1 Mobile Mail“, „Si.mail“ und „In Touch“ basieren auf dem Server-gestützten E-Mail-Service „Calista Mobile Mail“ und entsprechen ganz dem Trend immer mehr Daten und Funktionen an eine intelligente Server-Infrastruktur auszulagern. E-Mails und Attachments werden so nur bei Bedarf auf das Handy heruntergeladen. Diese intelligente Nachrichtenverarbeitung durch den Server garantiert niedrige Datenmengen und somit -gebühren sowie blitzschnelles Öffnen der E-Mails.

Der intelligente Server erlaubt außerdem automatischen E-Mail-Empfang, der auch dann funktioniert wenn die App nicht geöffnet ist. Das schont den Akku! Der Benutzer wird benachrichtigt sobald neue Nachrichten eintreffen. Um in den Nachtstunden nicht gestört zu werden, können persönliche Pausenzeiten bestimmt werden.

CSC Austria CEO Norbert Haslacher

CSC erneuert zentrale Software für AKM und Austro Mechana (AUME)

Wien (pts018/09.06.2011/11:30) – 9. Juni 2011 – Mit einem groß angelegten Kick-off-Workshop starteten CSC, AKM (Autoren, Komponisten und Musikverleger) und AUME (Austro Mechana) das Erneuerungsprojekt für die zentrale Verwaltungsanwendung „TON“.

Die AKM und die AUME als größte Urheberrechtsgesellschaften Österreichs sorgen gemeinsam dafür, dass Komponisten, Textautoren und Musikverleger die Rechte aus der Nutzung ihrer musikalischen Werke abgegolten bekommen.

Mit dem System „TON“ werden über fünf Millionen Werke, rund 8 Millionen Einzelverträge und mehr als 20 Millionen Nutzungsdaten verwaltet sowie die Abrechnung und Auszahlung der Tantiemen für alle Bezugsberechtigten durchgeführt. Außerdem ermöglicht das System den Tantiemenbeziehern und Verlegern die Suche von Werken und Veranstaltern die Meldung ihrer Programme über das Internet.

FMK:“10 Forderungen“ der Ärztekammer Wien schüren Ängste in der Bevölkerung

Wien (pts014/09.06.2011/10:45) – „Die Aussagen der Ärztekammer Wien zur unlängst durchgeführten Klassifizierung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von Mobilfunk in Gruppe 2B tragen nicht zur sachlichen Information bei“, erklärte heute Mag. Maximilian Maier, Geschäftsführer des Forum Mobilkommunikation. „Ganz im Gegenteil, sie tragen zur Verunsicherung bei!“
„2B bedeutet, dass aufgrund ungenügender bzw. begrenzter Hinweise Kanzerogenität möglich ist – also nicht ausgeschlossen werden kann. Die Ärztekammer Wien stellt auf dieser Basis Forderungen in den Raum, die entweder rein polemisch sind oder bereits erfüllt werden!“

Menschenliebe: Das Poster und DVD-Cover

Amerikanische Goldmedaille für Stuttgarter Studentenfilm

Stuttgart(pts013/09.06.2011/10:15) – „Menschenliebe“ von Alexander Tuschinski auf „Park City Film Music Festival“ in Utah, USA ausgezeichnet.

Ein schüchterner Physik-Student, ein Womanizer in Don-Giovanni-Manier und viele absurd-witzige Dates – Das sind die Zutaten, aus denen der Stuttgarter Film „Menschenliebe“ besteht. Am 29. Mai gewann der Film eine „Gold Medal of Excellence“ auf dem „Park City Film Music Festival“ in Park City, Utah, USA. Kategorie: „Impact of Music in a Feature Film“.

Einen freut diese internationale Aufmerksamkeit besonders: Alexander Tuschinski, Student an der Hochschule der Medien in Stuttgart, schrieb das Drehbuch und führte Regie. 16 Monate arbeitete er neben seinem Studium an dem Low-Budget-Film, komplett selber finanziert und organisiert.

Chorbane-Block und Sidi Dhaher

ADX Energy: Tunesische Armee sichert Bohrung

Wien/Tunis (pts012/09.06.2011/10:00) – Das australisch-österreichische Erdölexplorationsunternehmen ADX Energy hat sich mit der tunesischen Armee über die Modalitäten zur Absicherung der geplanten Bohrung in Sidi Dhaher geeinigt. Gemeinsam mit ADX und dem Bohranlagenbetreiber hat die Armee einen Ablaufplan erstellt, der die notwendige Sicherheitsunterstützung für den Antransport der Bohrausrüstung und die Bewachung der Bohrstelle regelt.

Der Transportbeginn der Ausrüstung zur Bohrstelle ist mit 20. Juni vorgesehen. Im Anschluss daran wird die Bohranlage aufgebaut und geprüft. Danach kann mit der Bohrung begonnen werden. ADX geht davon aus, dass dies voraussichtlich Anfang Juli der Fall sein wird.

Neues Service für Business-Kunden: UPC bietet virtuellen privaten Server

Wien (pts011/09.06.2011/09:45)- Der Betrieb eines eigenen Servers ist für viele Unternehmen sehr kosten- und arbeitsintensiv. UPC Business bietet ab sofort mit dem neuen Virtual Private Server eine sichere und kostengünstige Serverlösung mit allen Funktionen und vollen Zugriffsrechten, aber ohne die üblichen Investitions- und Wartungskosten, die beim Betrieb eigener Serverhardware entstehen.

Social Media Convention 2011

Willkommen im Rattenkäfig: Social Media Convention 2011

Wien (pts010/09.06.2011/09:30) – Martin Oettings vielbeachteter Berliner Vortrag „Willkommen im Rattenkäfig – Der Wandel in der Medien- und Marketingwelt“ wird nun auch in Wien zu sehen und hören sein. Schauplatz ist die Social Media Convention am 30. Juni im Arcotel Wimberger. Der Viral Marketing Experte und Chef-Forscher der trnd AG erläutert in seiner Key Note, was Marketing im 21. Jahrhundert bedeutet.

Klassisches Konsumgütermarketing hat jahrzehntelang nach einem sehr einfachen verhaltens-wissenschaftlichen Modell funktioniert, sagt Oetting. Dieses Modell funktionierte gut, solange man massenmedial einseitig tausende oder Millionen von Menschen erreichen konnte, die sich nicht zurückmelden. In dem Moment aber, in dem Interaktion möglich und ein Rückkanal geöffnet wird, ist Umdenken angesagt. „Die alten Methoden können dann nicht mehr alle geforderten Antworten liefern.“