Tag: 4. November 2011

Eine ganze Stadt im Adventszauber

Kunigunde macht Neustadt an der Weinstraße zum Paradies für Genießer

Neustadt an der Weinstraße (pts013/04.11.2011/11:00) – Im Jahre 1689 rettete die Liebe der Bürgerstochter Barbara Kunigunde Kirchner zum französischen Kriegskommissar Johann Peter de Werth die Stadt vor der bereits beschlossenen Niederbrennung. 322 Jahre später schreibt Neustadts berühmte Schönheit erneut Geschichte: Sie wird zur Namenspatronin des neuen Genießer-Markts, dem Kunigunden-Markt, der erstmals am 25. November seine Pforten öffnet. Er lockt mit zahlreichen Köstlichkeiten aus ganz Europa die Feinschmecker in der Adventszeit in die Wein-Metropole Deutschlands.

Allein sein Schauplatz ist schon ein (optischer) Genuss, denn zwei malerisch-idyllische Höfe in der historischen Altstadt, der Michel’sche Hof und der Barbarossa Hof, bilden seine Kulisse. Sie liegen in direkter Nachbarschaft zur Kunigundenstraße, wo Neustadts Retterin und ihr verliebter Offizier als lebensgroße Figuren die vielen Besucher begrüßen werden.

Natürliche Hilfe bei Bluthochdruck

Tägliches Lachen und Heilpilze: Ein starkes natürliches Duo gegen Bluthochdruck

Limeshain (pts011/04.11.2011/10:45) – In Deutschland hat die „Volkskrankheit Bluthochdruck“ (Hypertonie) bedenkliche Ausmaße angenommen. Bluthochdruck kann schwere und auch tödliche Folgen haben, wenn er nicht rechtzeitig erkannt und behandelt wird – den Betroffenen drohen lebensgefährliche Herz- Kreislauferkrankungen. Die gute Nachricht: Gegen Bluthochdruck kann man auch sehr gut und dauerhaft mit natürlichen Methoden etwas tun. Soeben wurde eine Studie von der University of Maryland auf dem Europäischen Kardiologenkongress in Paris veröffentlicht. „Lachen schützt das Herz“ stellten die Wissenschaftler fest. Neben dem herzlichen Lachen können auch Heilpilze bei der Behandlung von Hypertonie als vielseitige Helfer zum Einsatz kommen.

Tele2 Seniorentelefon

Tele2 mit neuem Seniorentelefon und Festnetz-Angeboten auf der Seniorenmesse

Wien (pts007/04.11.2011/10:10) – Tele2, Österreichs größter alternativer Telekommunikationsanbieter, präsentiert auf der diesjährigen Seniorenmesse ein neues Service für die ältere Generation: Ein besonders bedienfreundliches Seniorentelefon sowie spezielle Festnetzangebote sind ganz auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Besucher können sich am Tele2-Stand Nr. 236 auf der Wiener Herbst Senioren Messe vom 9. bis 12. November 2011 in der Messe Wien täglich von 9 bis 17 Uhr informieren. Der Eintritt zur Seniorenmesse ist kostenlos.

Lilly - Initiative Rettet die Gebärmutter

Unnötige Gebärmutterentfernungen: Rate in Deutschland zu hoch

Marburg (pts005/04.11.2011/10:00) – Bei etwa 150.000 Frauen in Deutschland wird jährlich eine vollständige operative Entfernung der Gebärmutter durchgeführt. Dies kann und sollte nur die letzte Option sein, geben Experten zu bedenken. Grund für die Gebärmutterentfernungen ist eine zu starke oder zu lang anhaltende Menstruation, eine sogenannte Menorrhagie. Jede fünfte Frau im Alter zwischen 30 und 50 Jahren ist davon betroffen. Folgen der verstärkten Blutung können nicht nur Blutarmut, Müdigkeit und Schmerzen sein, sondern oftmals auch erhebliche psychische und soziale Belastungen. Viel zu häufig werden immer noch Gebärmutterentfernungen vorgenommen, obwohl bei bis zu 50 Prozent der Fälle von Menorrhagie heute neue, schonendere und Organ erhaltende Behandlungsverfahren möglich und sinnvoll wären.