Tag: 21. November 2011

Leipziger Weihnachtsmarkt bis 22.12.2011

Leipzig lockt mit weltgrößtem Adventskalender

Leipzig (pts028/21.11.2011/19:00)- Der Leipziger Weihnachtsmarkt findet vom 22. November bis 22. Dezember 2011 in sechs Marktbereichen statt. Seine Tradition reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Damit gilt er als zweitältester Weihnachtsmarkt Deutschlands. Die seit Jahren größte Attraktion ist der mit 857 qm weltgrößte freistehende Adventskalender im Böttchergässchen, dessen Fenster von Leipziger Schulen gestaltet wurden. In diesem Jahr steht der Kalender unter dem Motto: „20 Jahre Mitteldeutscher Rundfunk“. Öffentlichkeitswirksam wird vom 1. bis 24. Dezember 2011 täglich 16.30 Uhr (am 24.12. um 11 Uhr) eines der 3 x 2 Meter großen Fenster geöffnet.

Wie vor fünfhundert Jahren fügt sich der Leipziger Weihnachtsmarkt auch heute harmonisch in die faszinierende historische Kulisse der Leipziger Innenstadt ein. Mit über 250 originell geschmückten Ständen wird er seinem Ruf als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland gerecht. Traditioneller Hauptbereich des Weihnachtsmarktes ist der Marktplatz.

Tele2-Weihnachtsaktion

Tele2-Weihnachtsaktion bringt Telefone zum Glühen

Wien (pts017/21.11.2011/13:05) – Tele2 hilft jetzt beim Sparen und Schenken. Rechtzeitig vor Weihnachten senkt Österreichs größter alternativer Telekommunikationsanbieter den Preis für sein Internet- und Telefon-Bundle. Das Paket „Tele2 Internet und Telefon S“ kostet ab sofort in den ersten sechs Monaten nur 9,90 Euro statt 19,90 Euro monatlich. Zusätzlich entfallen die Herstellungs- und Aktivierungskosten in Höhe von 69,80 Euro. Wer sich jetzt gleich anmeldet, kann so bis zu 130 Euro sparen. Das gesparte Geld kann gleich in Geschenke für die Lieben – oder für sich selbst – investiert werden.

Peter Breuss, Technischer Direktor Rewe International (Foto: pressetext.tv)

AVISO: ecoplus Business Breakfast im IZ NÖ-Süd

Wiener Neudorf (pts016/21.11.2011/12:30) – Das dritte Business Breakfast im ecoplus-Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd (/ecoplus.at) stand am 18. November in Wiener Neudorf unter dem Motto „Nachhaltigkeit – Chance für Ihr Unternehmen“. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurde im ecoforum über die Chancen von Nachhaltigkeit diskutiert – ein Thema, das auch eine der sechs Stoßrichtungen der Wirtschaftsstrategie des Landes Niederösterreich darstellt. Ein Videobeitrag zum Vortrag ist unter pressetext.tv abrufbar.

„Niederösterreichische Unternehmen sind gerade im Bereich Nachhaltigkeit Vorreiter. Die verantwortungsvolle Nutzung von Umweltressourcen sind Teil der Wirtschaftsstrategie von vielen Firmen“, unterstreicht Petra Bohuslav, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Technologie, im Gespräch mit pressetext.

Karriereportal für Schmetterlingskinder

Monster.at unterstützt die Schmetterlingskinder

Wien (pts014/21.11.2011/12:10)Monster**, (www.monster.at), Österreichs bekanntestes Karriereportal, unterstützt heuer bereits zum dritten Mal die Selbsthilfeorganisation DEBRA Austria, (www.debra-austria.org), die kompetente medizinische Versorgung für die „Schmetterlingskinder“ anbietet und Forschungsprojekte fördert, deren Ziel die Entwicklung einer Heilungsmethode für Epidermolysis bullosa (EB) (www.debra-austria.org/content/epidermolysis-bullosa/) ist.

Stellensuchende können sich beteiligen, indem sie ihren Lebenslauf auf www.monster.at/schmetterlingskinder hinterlegen. Für Unternehmen gibt es die Möglichkeit, sich mit Anzeigenpaketen an dieser Charity-Aktion zu beteiligen. Die Aktion läuft noch bis 23. Dezember 2011.

DEBRA Austria: Hilfe, Beratung und Forschung

Barbara Riedl-Wiesinger*, Country Manager & Sales Director von Monster Worldwide Austria:

Mag. Stefan Amon, MBA

Stefan Amon neuer A1-Bereichsleiter für Wholesale

Wien (pts011/21.11.2011/11:30) – Mag. Stefan Amon, MBA (32) ist neuer A1 Bereichsleiter für Wholesale bei A1 in Österreich. Zusätzlich verantwortet er das operative Wholesale-Geschäft der Telekom Austria Group. „Wir wollen international wachsen“, so Stefan Amon. „Mein Ziel ist es, uns unter den Wholesale-Anbietern zu einem der Top-Player in CEE zu machen.“

Die Wholesale-Produkte von A1 und der Telekom Austria Group nutzen sowohl nationale und internationale Anbieter. Die Basis der Produkte und Services des Wholesale-Segments der Telekom Austria Group ist der multifunktionale JetStream Glasfaserring in Mittel- und Osteuropa, die Infrastruktur der Telekom Austria Group in CEE, sowie etablierte Partnerschaften mit anderen Telekommunikationsanbietern.

Stefan Amon bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche mit. Im Konzern startete er seine Karriere 2004 als Strategy Manager.

UNIQA Gruppe stärkt ihre Position in Südosteuropa

Wien (pts008/21.11.2011/10:15)

  • Ausbau der klaren Marktführerschaft in Albanien: 36,1 Prozent Marktanteil, Plus von 18,17 Prozent beim Prämienvolumen im ersten Halbjahr 2011
  • UNIQA im Kosovo auf zweite Marktposition aufgestiegen, Lizenz zur Gründung einer Lebensversicherungsgesellschaft
  • Laufend erweiterte Produktpalette in Mazedonien
  • Insgesamt Stärkung der Position von UNIQA in Südosteuropa, weiterhin sehr gute Entwicklungschancen in der Region
Geschichte(ln) des Verkaufs!

Verkauf in der Krise – Point of Sale wird zur Kampfarena

Graz (pts006/21.11.2011/10:00) – In den letzten Jahren haben sich die Bedingungen im B2B-Verkauf dramatisch verschärft. Der Point of Sale (dort, wo der Verkäufer auf den Kunden trifft) ist zunehmend zur Kampfarena geworden. „Hier heißt es immer öfter: Kunde gegen Verkäufer, Unternehmen gegen Unternehmen, Vernichtungs- statt Verdrängungswettbewerb“, warnen die Vertriebsberater und Verkaufstrainer von GfiVE® (http://www.gfive.at) . Und weiter: „Mittlerweile regieren im Vertriebsbereich eher respektlose Erpressung als konstruktive Partnerschaften im Sinne von Win-Win-Lösungen und Beratungsraub statt Commitment.“