Tag: 22. Mai 2014

Tim Wolf

Horváth-Studie ermittelt Schlüssel für erfolgreiche Strategiearbeit

Stuttgart/Wien/Zürich (pts013/22.05.2014/11:40) – Die regelmäßige und systematische Weiterentwicklung des Geschäftsmodells, die Nutzung geeigneter Strategieinstrumente sowie die stärkere Einbindung der Führungskräfte in den Strategieprozess sind wesentliche Hebel, um die Schlagkraft der Strategiearbeit in Unternehmen und öffentlichen Organisationen zu erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommt die Managementberatung Horváth & Partners in ihrer aktuellen Strategiestudie.

„Die strategische Unternehmensteuerung gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Topmanagern. Die Gestaltung der Strategiearbeit hat wesentlichen Einfluss auf deren Effektivität. Auf diesem Gebiet sehen wir bei vielen Unternehmen noch Optimierungspotenziale“, so Studienleiter Tim Wolf.

Prof. Dr. Clarissa Vierke

Clarissa Vierke ist neue Professorin für Literaturen in afrikanischen Sprachen

Bayreuth (pts016/22.05.2014/13:10) – Seit dem 1. Mai 2014, dem Tag der Arbeit, krempelt Clarissa Vierke als Professorin für Literaturen in afrikanischen Sprachen an der Universität Bayreuth die Ärmel hoch, gibt es doch viel zu tun: Ihre Professur ist die einzige ihrer Art in Deutschland und etwa 2.000 Sprachen und vielfältige Literaturtraditionen gibt es in Afrika zu erforschen!

Nach ihrem Studium der Afrikanistik, Ethnologie und Literaturen in afrikanischen Sprachen an der Universität Bayreuth und später an der Rijksuniversiteit Leiden in den Niederlanden hat Clarissa Vierke innerhalb der BIGSAS, der Bayreuther Internationalen Graduiertenschule für Afrikastudien, promoviert. Die Afrikastudien der Universität Bayreuth nehmen seit Jahren eine internationale Spitzenposition ein; die BIGSAS (Bayreuth International Graduate School of African Studies) ist Teil der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder.

Sensorik erleben auf der Sensor+Test (Foto: AMA)

Sensor+Test 2014: Höher, schneller, sicherer

Nürnberg (pts011/22.05.2014/14:24) – Die Fachmesse Sensor+Test zeigt vom 3. bis 5. Juni 2014 auf dem Messegelände in Nürnberg, was Sensoren bewegen. Ob Marssonde, Erntemaschine, Dialysegerät oder Waschmaschine, Sensoren prägen unser Leben und das meist unbemerkt. Einmal jährlich trifft sich die Branche in Nürnberg und zeigt was sie kann.

Die 560 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren auf der Sensor+Test neue Produkte für unterschiedlichste Industriezweige. Für diese Branche gilt: So breit wie die Anwendungsmöglichkeiten, so vielfältig die Sensoren und Messtechnik. Davon können sich Messebesucher auf der Aktionsfläche und auf dem Freigelände überzeugen, wenn es dort heißt: höher, schneller, sicherer.