Externer Datenschutzbeauftragter als beste Lösung?

Täglich trifft man in der Presse auf Artikel zum Themengebiet Datenschutz:

Seien es (angebliche) Verstöße von Firmen wie Facebook, Google und Co, oder der Missbrauch von Kreditkartendaten. Aktuell mischen zudem noch Staaten wie die USA und England kräftig mit, indem Emails in großem Stil abgehört werden. Diese Skandale führen zu stark erhöhter Sensibilität der Verbraucher gegenüber Problematiken in der Verwendung persönlicher Daten.