Doppelbrechungs-Messung mit optischen Sensoren

Bielefeld, 25.04.2013 – Die Anwendungsbandbreite von Kunststoffprodukten scheint unbegrenzt: Milchtüten oder Touchscreens, Kontaktlinsen oder Windräder, Sportfunktionskleidung oder Doppelstegplatten … Auch Bauteile mit besonderen optischen Anforderungen werden inzwischen aus Kunststoffen produziert. Als entscheidender Innovationstreiber für diese Entwicklung gelten die optischen Datenträger – CD/DVD/BluRay. Hier hängt die Qualität der Abtastung der gespeicherten Informationen in besonderer Weise von der Doppelbrechung ab.