Geschichte des Urheberrechts und seine Folgen

Wien (pts022/29.11.2011/10:00)- Eckhard Höffner analysiert die unterschiedlichen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen, die zur Herausbildung des Urheberrechts in verschiedenen europäischen Ländern, vor allem Großbritannien – Urheberrecht ab 1710 (Statue of Anne) – und Deutschland – landesweiter Schutz beginnend ab 1837 – führten. Die (teilweise unterschiedlichen) philosophischen und juristischen Begründungen des Rechts nehmen zwar umfangreichen Platz ein, im Zentrum von Höffners Untersuchung stehen aber die Büchermärkte der beiden Nationen.