ELEKTRONIKPRAXIS

"Elektronikpraxis"-Gehaltsreport

Fachmedium „Elektronikpraxis“: Gehaltsreport Elektronik & Elektrotechnik 2014

München (pts018/15.05.2014/11:30) – Was verdienen Fach- und Führungskräfte in der deutschen Elektronik- und Elektrotechnik-Branche? In welchem Bundesland sind Unternehmen besonders spendabel und in welchen Branchen wird am meisten gezahlt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bietet der 40-seitige „Gehaltsreport Elektronik & Elektrotechnik 2014“, den das Fachmedium „Elektronikpraxis“ zusammen mit dem Karriereportal „semica.de“ durchgeführt hat und der am 15. Mai 2014 erscheint.

Für den dritten „Gehaltsreport Elektronik & Elektrotechnik“ wurden online die Angaben von 4110 Fach- und Führungskräften aus der Elektronikbranche erhoben. Neben den Vergütungen für die Bereiche Forschung & Entwicklung, Fertigung & Produktion, Qualität & Text, Vertrieb & Marketing, Applikation sowie Management finden sich darin auch aktuelle Zahlen etwa zur Arbeitszufriedenheit. Der Gehaltsreport liefert außerdem Informationen über das Gehaltsgefüge in Deutschland, gibt Auskunft über die Top-5-Branchen sowie Tipps zum Thema Effektivität im Job.

Gehaltsreport Elektronikbranche (2012) (Foto: Vogel Business Media)

Gehaltsreport Elektronikbranche lässt keinen Ingenieurmangel erkennen

München und Würzburg (pts017/27.03.2012/13:00) – Die Gehaltsstrukturen in der deutschen Elektronikbranche lassen keinen Fachkräftemangel erkennen. Zu diesem Ergebnis kommt der von ELEKTRONIKPRAXIS und semica durchgeführte „Gehaltsreport Elektronikbranche 2012“. Er liefert umfassende und detaillierte Daten speziell für diesen Sektor.

Für den Gehaltsreport wurden die Angaben von 2125 Elektronik-Fach- und Führungskräften online erhoben. Die höchsten Gehälter für Fachkräfte der Elektronikbranche werden demnach im Vertrieb gezahlt. Sie liegen bei durchschnittlich 73.263 Euro (ohne variable Bestandteile) bzw. 88.743 Euro (inkl. variable Bestandteile) Brutto-Jahresgehalt.

Rund die Hälfte der Teilnehmer am Gehaltsreport ist in Forschung und Entwicklung tätig. Ihr durchschnittliches Jahresgehalt liegt derzeit bei 58.910 Euro (ohne variable Bestandteile) bzw. 62.433 Euro (inkl. variable Bestandteile).